In einem beispiellosen Ablenkungsmanöver versuchen Bundesregierung und ihre treu ergebenen Mainstreammedien die inhaltliche Debatte über das 3. Bevölkerungsschutzgesetz zu unterdrücken.

Ich bin wirklich maßlos enttäuscht, wenigstens ein erklärendes Schreiben der Generalstaatsanwaltschaft Rostock hatte ich erwartet. 

Berlin – Von wegen – Wir lassen die Schulen bis zum Schluss offen, weil uns die Bildung ja so wichtig ist: Die Zahl der Schüler und Lehrer in Quarantäne steigt bundesweit erheblich an.


Aktuell sind mittlerweile mehr als 300.000 Schüler in Quarantäne, berichtet die „Bild“ (Mittwochausgabe) unter Berufung auf den Deutschen Lehrerverband. Ende September waren es noch rund 50.000 gewesen.

Die Zahl der Lehrer in Quarantäne gibt der Verband derzeit mit bis zu 30.000 an. Die Folge seien immer mehr Schulschließungen, sagte Lehrerpräsident Heinz-Peter Meidinger der „Bild“: „Wir erleben an den Schulen jetzt einen Salami-Lockdown.“ Die Politik habe sich zurückgezogen, jetzt würden die Gesundheitsämter entscheiden.

Das könne nicht sein, monierte Meidinger. Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Hamburger CDU-Landeschef Christoph Ploß forderte die Landesregierungen zu mehr Sicherheitsvorkehrungen an Schulen auf. „Einen fortwährenden Salami-Lockdown, der zu großen Unsicherheiten für Familien führt, darf es nicht geben. Deswegen müssen alle Klassenräume schnellstmöglich mit Belüftungsanlagen und Plexiglastrennwänden ausgestattet werden“, sagte Ploß der „Bild“: Hier hätten vor allem rot-grün geführte Bundesländer ihre Hausaufgaben nicht gemacht.

weiterlesen


 Logo Volldraht 150

Bei Joe Biden, der Hoffnung gegen Trump, verschwieg die Anti-Trump-Presse gerne alle Patzer und Fehler. Doch wenige Stunden, nachdem ein Sieg Bidens hoch wahrscheinlich wird, dreht sich der Wind. Die Revolution beginnt schon, ihre Kinder zu fressen, während der König noch thront.

Weitere Beiträge ...