Aufgrund der Autorität, die mir als Präsident durch die Verfassung und die Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika verliehen wurde, wird es hiermit wie folgt angeordnet:

Abschnitt 1. Zweck. Seit dem 20. Januar 2017 hat sich meine Regierung dem Ziel verschrieben, dem amerikanischen Volk eine großartige Gesundheitsfürsorge zu bringen und die Patienten an die erste Stelle zu setzen. Zu diesem Zweck hat meine Regierung monumentale Schritte unternommen, um die Effizienz und Qualität der Gesundheitsversorgung in den Vereinigten Staaten zu verbessern.

(a) Meine Regierung hat sich verpflichtet, dem amerikanischen Patienten Wahlfreiheit und Kontrolle zurückzugeben.

Am 22. Dezember 2017 unterzeichnete ich die Aufhebung der belastenden Einzelmandatsstrafe und befreite damit Millionen von Amerikanern mit niedrigem Einkommen von einer Steuer, die sie dafür bestrafte, dass sie keine Krankenversicherung abgeschlossen hatten, die sie nicht wollten oder sich nicht leisten konnten. Durch die Executive Order 13813 vom 12. Oktober 2017 (Förderung von Wahlmöglichkeiten und Wettbewerb im Gesundheitswesen in den Vereinigten Staaten) hat meine Regierung die Deckungsmöglichkeiten für Millionen von Amerikanern auf verschiedene Weise erweitert. Meine Regierung hat die Verfügbarkeit erneuerbarer kurzfristiger, zeitlich begrenzter Gesundheitspläne erhöht, die Optionen bieten, die bis zu 60 Prozent billiger sind als die billigsten Alternativen unter dem Patientenschutz- und Erschwinglichkeitsgesetz (Patient Protection and Affordable Care Act, ACA) und die voraussichtlich 500.000 Personen abdecken, die sonst nicht versichert wären. Meine Regierung weitete die Erstattungsregelungen für die Gesundheitsversorgung aus, die nach den Prognosen des Finanzministeriums 800.000 Unternehmen und über 11 Millionen Beschäftigte erreichen und den Versicherungsschutz auf mehr als 800.000 Personen ausdehnen sollen, die andernfalls nicht versichert wären. Meine Regierung erließ auch eine Vorschrift, um die Verfügbarkeit von Verbands-Gesundheitsplänen für kleine Unternehmen zu erhöhen, die nach Umsetzung der Vorschrift voraussichtlich bis zu 400.000 bisher nicht versicherte Personen zu durchschnittlich 30 Prozent weniger Kosten abdecken werden.

Wie im Wirtschaftsbericht des Präsidenten (Februar 2020) dargelegt, wird die Ausweitung der Gesundheitssparkonten meiner Regierung Millionen von Amerikanern bei der Finanzierung von Gesundheitsausgaben weiter helfen, indem sie es ihnen ermöglicht, mehr von ihrem eigenen Geld frei von der Bundesbesteuerung zu sparen, und sie wird insbesondere Amerikanern mit chronischen Krankheiten helfen, die jetzt mehr Flexibilität haben, sich für Pläne anzumelden, die ihren komplizierten Pflegebedürfnissen entsprechen und mit einem steuerbegünstigten Konto gepaart werden können.

Zu Beginn der aktuellen COVID-19-Pandemie setzte sich meine Regierung dafür ein, die Zugänglichkeit und Verfügbarkeit von Telegesundheitsdiensten für Medicare-Begünstigte drastisch zu verbessern, so dass Millionen von Menschen diese Dienste nutzen können. Gemäß Executive Order 13941 vom 3. August 2020 (Improving Rural Health and Telehealth Access) wird der Gesundheitsminister viele der neuen Richtlinien, die die Zugänglichkeit und Verfügbarkeit von Telegesundheitsdiensten verbessern, dauerhaft festlegen. Darüber hinaus werden der Minister für Gesundheit und Humandienste und der Landwirtschaftsminister gemäß diesem Erlass eine Strategie zur Verbesserung der physischen und kommunikativen Gesundheitsinfrastruktur, die den Amerikanern auf dem Land zur Verfügung steht, entwickeln und umsetzen.

Durch unsere "State Relief and Empowerment Waivers" hat meine Regierung den Bundesstaaten zusätzliche Flexibilität bei der Krankenversicherung gewährt, wodurch die Deckungsmöglichkeiten der Krankenversicherung für die Verbraucher erweitert und die Kosten für die Patienten gesenkt wurden. Diese Ausnahmeregelungen ermöglichen es den Staaten, sich von der starren Struktur des Rechnungshofes zu lösen, und es wird geschätzt, dass sie die Prämien in Wisconsin um etwa 11 Prozent, in Minnesota um 20 Prozent und in Maryland um 43 Prozent gesenkt haben. Aufgrund von Maßnahmen, die meine Regierung ergriffen hat, wie die State Relief and Empowerment Waivers, haben sich nach Jahren schwindender Wahlmöglichkeiten und eskalierender Preise die Planoptionen für Verbraucherinnen und Verbraucher erhöht, und für 2019 sind zum ersten Mal überhaupt die Benchmark-Prämien bei Healthcare.gov tatsächlich gesunken. Im Jahr 2020 fiel die durchschnittliche Benchmark-Prämie um fast 4 Prozent.

Nachdem die vorherige Regierung Dutzende Milliarden Dollar für die Schaffung elektronischer Gesundheitsdatensysteme ausgegeben hatte, die nicht in der Lage waren, Patientendaten genau und effektiv aufzuzeichnen und zu übermitteln, hat meine Regierung den Weg für eine neue Welle von Innovationen geebnet, die es den Patienten ermöglichen, ihre eigenen Krankenakten sicher an Leistungserbringer ihrer Wahl zu senden. Meine Initiative "Patienten über Papierkram" hat den bürokratischen Aufwand für Ärzte und Krankenschwestern verringert, damit sie mehr Zeit mit ihren Patienten verbringen können. Die Centers for Medicare and Medicaid Services (CMS) innerhalb des Department of Health and Human Services (HHS) haben geschätzt, dass sie zwischen 2017 und 2021 über 40 Millionen Stunden vergeudete Zeit für Anbieter und Lieferanten einsparen können.

(b) Meine Regierung hat sich unermüdlich um Kostensenkungen bemüht, um die Gesundheitsversorgung für amerikanische Patienten erschwinglicher zu machen.

Unter meiner Amtszeit erlebten verschreibungspflichtige Medikamente den größten jährlichen Preisrückgang seit fast einem halben Jahrhundert. In drei aufeinander folgenden Jahren haben wir eine Rekordzahl von Generika zugelassen. Der Rat der Wirtschaftsberater hat geschätzt, dass diese Zulassungen den Patienten allein in den ersten 18 Monaten meiner Amtszeit 26 Milliarden Dollar gespart haben. Als Teil des Further Consolidated Appropriations Act, 2020, unterzeichnete ich das Gesetz zur Schaffung und Wiederherstellung des gleichberechtigten Zugangs zu gleichwertigen Proben, das den Weg für noch mehr Generika ebnen wird und den Steuerzahlern von 2019 bis 2029 voraussichtlich 3,3 Milliarden Dollar einsparen wird.

Das CMS hat gehandelt, um Medicare-Begünstigten verschreibungspflichtige Arzneimittelpläne mit der Option auf Insulin anzubieten, deren Kosten für eine 30-Tage-Versorgung auf 35 US-Dollar begrenzt sind. Wir reduzieren auch die staatlichen Zahlungen an überlastende Krankenhäuser, die am 340B-Arzneimittelpreisprogramm teilnehmen, indem wir stattdessen Raten zahlen, die die Anschaffungskosten der Krankenhäuser genauer widerspiegeln, was nach Schätzungen der CMS den Medicare-Begünstigten allein bei den Zuzahlungen für Arzneimittel 320 Millionen Dollar einsparen würde.

Als Folge der Executive Order 13937 vom 24. Juli 2020 (Zugang zu erschwinglichen lebensrettenden Medikamenten) werden Amerikaner mit niedrigem Einkommen, die von einem föderal qualifizierten Gesundheitszentrum versorgt werden, Zugang zu Insulin und injizierbarem Adrenalin zu Preisen erhalten, die niedriger sind als je zuvor. Im Rahmen der Executive Order 13938 vom 24. Juli 2020 (Erhöhung der Arzneimittelimporte zu niedrigeren Preisen für amerikanische Patienten) wird meine Regierung die erste sein, die eine Regelung zur Genehmigung der sicheren Einfuhr bestimmter preiswerterer verschreibungspflichtiger Medikamente aus Kanada abschließen wird. Gemäß der Executive Order 13939 vom 24. Juli 2020 (Senkung der Preise für Patienten durch Beseitigung von Schmiergeldern an Zwischenhändler) ergreift meine Regierung Maßnahmen, um verschwenderische Zahlungen an Zwischenhändler zu eliminieren, indem Arzneimittelrabatte an Patienten am Apothekenschalter weitergegeben werden, ohne die Prämien für die Begünstigten oder die Kosten für den Bundessteuerzahler zu erhöhen. Und meine Regierung ergreift Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Medicare-Patienten durch die Executive Order 13948 vom 13. September 2020 (Senkung der Arzneimittelpreise, indem Amerika an die erste Stelle gesetzt wird) den niedrigsten Preis erhalten, den Arzneimittelhersteller vergleichbaren ausländischen Nationen anbieten.

Als Teil des Further Consolidated Appropriations Act, 2020, unterzeichnete ich auch die Aufhebung der Medizinproduktensteuer, der Jahresgebühr für Krankenversicherungen und der "Cadillac"-Steuer auf bestimmte vom Arbeitgeber gesponserte Krankenversicherungen, die die Kosten der Gesundheitsfürsorge für arbeitende Familien dramatisch zu erhöhen drohten.

Meine Regierung ist dabei, die Black-Box-Krankenhaus- und Versicherungspreissysteme so umzugestalten, dass sie hinsichtlich Preis und Qualität transparent sind. Ungeachtet des Krankenversicherungsschutzes machen sich zwei Drittel der Erwachsenen in Amerika immer noch Sorgen über die Gefahr unerwarteter Arztrechnungen. Diese Angst ist das Ergebnis eines Systems, in dem Einzelpersonen und Arbeitgeber nicht sehen können, wie Versicherungsgesellschaften, Apotheken-Leistungsmanager, Versicherungsmakler und Anbieter bezahlt werden oder werden sollen. Ein Hauptübeltäter ist die Praxis der "Überraschungsabrechnung", bei der ein Patient unerwartete Rechnungen zu stark überhöhten Preisen von Anbietern erhält, die nicht zum Versicherungsnetzwerk des Patienten gehören, selbst wenn der Patient in einem Krankenhaus behandelt wurde, das zum Netzwerk des Patienten gehörte. Patienten können diese Rechnungen erhalten, obwohl sie keine Möglichkeit haben, sich im Voraus für einen Anbieter außerhalb des Netzes zu entscheiden.

Am 9. Mai 2019 kündigte ich vier Prinzipien an, an denen sich die Bemühungen des Kongresses orientieren sollen, exorbitante Rechnungen zu verbieten, die sich daraus ergeben, dass Patienten versehentlich oder unwissentlich Leistungen von Ärzten außerhalb des Netzwerks erhalten. Leider hat der Kongress es versäumt zu handeln, und Patienten bleiben anfällig für Überraschungsrechnungen.

Da der Kongress nichts unternommen hat, hat meine Regierung bereits energische und entschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Preise im Gesundheitswesen transparenter zu machen. Am 24. Juni 2019 unterzeichnete ich die Executive Order 13877 (Verbesserung der Preis- und Qualitätstransparenz im amerikanischen Gesundheitswesen, um die Patienten an die erste Stelle zu setzen), mit der ich bestimmte Agenturen - zum ersten Mal überhaupt - anweisen konnte, dafür zu sorgen, dass die Patienten vor der Erbringung der Versorgung Zugang zu aussagekräftigen Preis- und Qualitätsinformationen haben. Ab dem 1. Januar 2021 müssen die Krankenhäuser für jede Leistung ihren tatsächlichen Preis veröffentlichen und die Preise von mindestens 300 verschiedenen gemeinsamen Leistungen, die im Voraus gekauft werden können, in einem verbraucherfreundlichen, leicht verständlichen Format öffentlich ausweisen.

Wir haben auch einige konkrete Schritte unternommen, um überraschende Out-of-Network-Rechnungen zu vermeiden. Am 10. April 2020 verlangte meine Regierung beispielsweise von den Leistungserbringern als Bedingung für den Erhalt einer zusätzlichen COVID-19-Finanzierung eine Bescheinigung, dass sie nicht versuchen, von einem Patienten für die Behandlung im Zusammenhang mit COVID-19 Auslagen zu erheben, die höher sind als der Betrag, den der Patient sonst für die Behandlung durch einen netzinternen Anbieter hätte zahlen müssen. Diese Initiativen haben wichtige Fortschritte gemacht, obwohl zusätzliche Anstrengungen erforderlich sind.

Nicht alle Krankenhäuser lassen Überraschungsrechnungen zu. Aber viele tun es. Leider sind Überraschungsrechnungen inzwischen so weit verbreitet, dass die Furcht vor einer Überraschungsrechnung Patienten davon abhalten kann, eine angemessene Behandlung in Anspruch zu nehmen. Und Untersuchungen deuten auf eine Korrelation zwischen Krankenhäusern, die häufig Überraschungsrechnungen zulassen, und der Zunahme von Krankenhauseinweisungen und bildgebenden Verfahren hin, wodurch Patienten Gefahr laufen, unnötige Leistungen zu erhalten, was zu körperlichen Schäden führen kann und die langfristige finanzielle Tragfähigkeit von Medicare bedroht.

Bemühungen, Überraschungsabrechnungen zu begrenzen und die Zahl der Anbieter zu erhöhen, die am gleichen Versicherungsnetzwerk teilnehmen wie das Krankenhaus, in dem sie arbeiten, würden die Möglichkeiten der Patienten, Pflege zu erhalten, entsprechend rationalisieren und den Zeitaufwand für Abrechnungsstreitigkeiten verringern.

Am 15. Mai 2020 veröffentlichte das HHS die Health Quality Roadmap, um Patienten in die Lage zu versetzen, voll informierte Entscheidungen über ihre Gesundheitsversorgung zu treffen, indem die Verfügbarkeit angemessener und aussagekräftiger Preis- und Qualitätsinformationen erleichtert wird. Diese transformativen Maßnahmen werden die Patienten mit den Werkzeugen ausstatten, die sie in die Lage versetzen, aktiv und effektiv Gesundheitsdienstleistungen einzukaufen, indem sie in die Lage versetzt werden, hochwertige Anbieter und Dienstleistungen zu identifizieren und letztlich die Preise nach unten zu drücken.

Meine Regierung ist hart gegen Verschwendung, Betrug und Missbrauch vorgegangen, die wertvolle Steuergelder von denjenigen abziehen, die sie am dringendsten benötigen. Meine Regierung hat ein "standortneutrales" Zahlungssystem zwischen Krankenhausambulanzen und Arztpraxen eingeführt, um sicherzustellen, dass Medicare-Begünstigten unabhängig vom Ort der Leistungserbringung der gleiche Preis für die gleiche Leistung in Rechnung gestellt wird, wodurch sie nach Schätzungen des CMS bis 2020 etwa 160 Millionen Dollar an Zuzahlungen sparen können. Wir haben auch die Regeln geändert, um es den staatlichen Aufsichtsbehörden zu ermöglichen, Betrüger proaktiv zu identifizieren und zu stoppen, bevor das Geld zur Tür hinausgeht.

(c) Meine Regierung hat sich für eine bessere Betreuung aller Amerikaner eingesetzt.

Dazu gehört die unerschütterliche Verpflichtung, Menschen mit Vorerkrankungen stets zu schützen und sicherzustellen, dass sie Zugang zu der ihnen zustehenden hochwertigen Gesundheitsversorgung haben. Kein Amerikaner sollte es riskieren müssen, aufgrund einer Krankengeschichte, die er oder sie nicht ändern kann, auf eine Krankenversicherung zu verzichten.

In einem Versuch, den Rechnungshof zu rechtfertigen, behauptete die Vorgängerregierung, dass bis zu 129 Millionen (später aktualisiert auf 133 Millionen) nicht-alltägliche Menschen mit den von ihr als Vorerkrankungen bezeichneten Erkrankungen Gefahr liefen, dass ihnen der Krankenversicherungsschutz verweigert würde, wenn der Kongress nichts unternehme. Nach Angaben der Vorgängerregierung erhielten jedoch nur 2,7 Prozent dieser Personen tatsächlich Zugang zu einer Krankenversicherung über das ACA, da es bereits Gesetze und Programme zu ihrer Deckung gab. Beispielsweise schützt der Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996 seit langem Personen mit Vorerkrankungen, einschließlich Personen, die durch Gruppengesundheitspläne abgedeckt sind, und Personen, die eine solche Deckung hatten, sie aber verloren haben.

Der Rechnungshof hat zahlreiche andere Versäumnisse verursacht. Die durchschnittliche Versicherungsprämie auf dem individuellen Markt hat sich von 2013 bis 2017 mehr als verdoppelt, und diejenigen, die keine großzügigen Bundessubventionen erhalten haben, hatten Mühe, die Deckung aufrechtzuerhalten. Für diejenigen, denen es gelungen ist, die Deckung aufrechtzuerhalten, haben viele einen erheblichen Anstieg der Selbstbehalte, eine begrenzte Auswahl an Versicherern und begrenzte Anbieter-Netzwerke erlebt, die ihre Ärzte und die für die Versorgung am besten geeigneten Einrichtungen ausschließen.

Darüber hinaus sind etwa 30 Millionen Amerikaner nach wie vor nicht versichert, ungeachtet der Versprechungen der früheren Regierung, dass der Rechnungshof dieses unlösbare Problem angehen würde. Zu diesen enttäuschenden Ergebnissen kommt noch eine enorme Rechnung für die Steuerzahler des Bundes und leider auch für künftige Generationen amerikanischer Arbeitnehmer hinzu. Die Expansion des Rechnungshofes im Bereich Medicaid und die Subventionen für den individuellen Markt werden nach Schätzungen des Congressional Budget Office in den nächsten zehn Jahren mehr als 1,8 Billionen Dollar kosten.

Das ACA ist weder der beste noch der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Amerikaner, die an Vorerkrankungen leiden, Zugang zu einer Krankenversicherung haben. Ich habe mit den Staaten, die das ACA anfechten und vor dem Bundesbezirksgericht und dem Berufungsgericht gewonnen haben, vereinbart, dass das ACA in seiner geänderten Fassung die Befugnisse des Kongresses überschreitet. Das Rechnungshof-Abkommen war von Anfang an fehlerhaft und sollte gestrichen werden. Der Zugang zur Krankenversicherung trotz der zugrunde liegenden Gesundheitsbedingungen sollte jedoch aufrechterhalten werden, auch wenn der Oberste Gerichtshof das verfassungswidrige und weitgehend schädliche ACA für ungültig erklärt.

Meine Regierung hat sich stets dafür eingesetzt, dass Patienten mit Vorerkrankungen eine erschwingliche Gesundheitsversorgung erhalten können, dass die Kosten der Gesundheitsversorgung gesenkt werden, dass die Qualität der Versorgung verbessert wird und dass der Einzelne die Gesundheitsversorgung wählen kann, die seinen Bedürfnissen entspricht. Als zum Beispiel die COVID-19-Pandemie ausbrach, führte meine Regierung ein Programm ein, um allen Personen ohne Krankenversicherungsschutz Zugang zu den notwendigen Tests und Behandlungen im Zusammenhang mit COVID-19 zu ermöglichen.

Mein Engagement für die Verbesserung der Versorgung in unserem Land geht weit über die Regeln der Krankenversicherung hinaus. Am 10. Juli 2019 unterzeichnete ich die Executive Order 13879 (Advancing American Kidney Health), um die Versorgung der Hunderttausenden von Amerikanern zu verbessern, die an einer Nierenerkrankung im Endstadium leiden. Auf der Grundlage dieser Verordnung startete meine Regierung ein Programm zur Förderung der Heimdialyse und zur Förderung von Transplantationen für Patienten und geht davon aus, dass etwa 120.000 Medicare-Begünstigte mit Nierenerkrankungen im Endstadium in das Programm aufgenommen werden. Wir haben auch finanzielle Barrieren für Lebendorganspenden beseitigt, indem wir zusätzliche finanzielle Unterstützung für Lebendspender hinzugefügt haben, z.B. durch die Erstattung von Ausgaben für entgangene Löhne, Kinderbetreuung und Altenpflege. Das HHS hat zusammen mit der American Society of Nephrology im Rahmen des Redesign-Dialyse-Preiswettbewerbs von KidneyX zwei Phasen von Auszeichnungen vergeben, um auf die Schaffung einer künstlichen Niere hinzuarbeiten.

Im Rahmen unseres Ziels, die HIV-Epidemie in den Vereinigten Staaten bis zum Jahr 2030 zu beenden, hat meine Regierung beispiellose Maßnahmen ergriffen, um die Qualität der Versorgung und den Zugang zu ihr für Menschen mit HIV zu verbessern. Das HHS hat mindestens 226 Millionen Dollar für die Erweiterung des Zugangs zu HIV-Betreuung, -Behandlung, -Medikation und -Präventionsdiensten bereitgestellt, und zwar schwerpunktmäßig in 48 Bezirken, Washington, D.C., und San Juan, Puerto Rico, wo mehr als 50 Prozent der HIV-Neudiagnosen in den Jahren 2016 und 2017 gestellt wurden, sowie in sieben Staaten mit einer erheblichen HIV-Rate in ländlichen Gebieten. Wir sicherten uns eine historische Spende eines bahnbrechenden HIV-Präventionsmedikaments, das den berechtigten Patienten kostenlos zur Verfügung steht.

Meine Regierung hat einen Wandel im Gesundheitswesen im ländlichen Amerika eingeleitet. Dazu gehört eine neue Anstrengung, gemäß meiner Weisung in der Executive Order 13941, kleine Krankenhäuser und Gesundheitskliniken in ländlichen Gemeinden beim Übergang von der volumenbasierten Medicare- und Medicaid-Erstattung, die in ländlichen Gemeinden, die mit einem Mangel an Patientenvolumen zu kämpfen haben, gescheitert ist, zu wertbasierten Zahlungsmechanismen zu unterstützen, die auf die Bedürfnisse ihrer Gemeinden zugeschnitten sind. Wir haben die Medicare-Zahlungsrichtlinien aktualisiert, um ein Problem bei der Berechnung der Vergütung im Rahmen des Programms anzugehen, das in der Vergangenheit Krankenhäuser auf dem Land benachteiligt hat, und einen Aktionsplan für den ländlichen Raum herausgegeben, der Empfehlungen von Experten und Führungskräften aus der gesamten Bundesregierung enthält. Darüber hinaus haben wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Verbesserung der Versorgung durch den indischen Gesundheitsdienst (IHS) innerhalb des HHS gelegt, u.a. durch die Schaffung des Office of Quality, die Umsetzung einer Erhöhung der jährlichen Mittel für das IHS um 243 Millionen US-Dollar von 2019 bis 2020 und die Ausweitung des landesweiten erfolgreichen Alaska Community Health Aide Program des IHS.

Meine Regierung hat darüber hinaus ein unglaubliches Engagement für den Schutz und die Verbesserung der Versorgung der Bedürftigsten gezeigt, darunter Senioren, Menschen mit Substanzgebrauchsstörungen und diejenigen, denen unsere Nation die größte Schuld schuldet: unsere Veteranen.

Ich habe die Lebensfähigkeit des Medicare-Programms geschützt. So habe ich zum Beispiel am 9. Februar 2018 die Aufhebung des Independent Payment Advisory Board, einer vom Rechnungshof geschaffenen Gruppe nicht gewählter Bürokraten, die vom Willen der gewählten Führer Amerikas abgeschottet werden sollte, um die Ausgaben für dieses wichtige Programm zu kürzen, gesetzlich verankert. Am 3. Oktober 2019 unterzeichnete ich die Executive Order 13890 (Protecting and Improving Medicare for Our Nation's Seniors), um das Medicare-Programm zu modernisieren und seine Lebensfähigkeit aufrechtzuerhalten. Nach Schätzungen des CMS haben die Senioren unter meiner Verwaltung 2,65 Milliarden Dollar an niedrigeren Medicare-Prämien eingespart und gleichzeitig von mehr Wahlmöglichkeiten profitiert. Beispielsweise ist die durchschnittliche monatliche Medicare Advantage-Prämie seit 2017 um schätzungsweise 28 Prozent zurückgegangen, und Medicare Advantage umfasst seit 2018 etwa 1.200 weitere Planoptionen. Die neuen Zusatzleistungen von Medicare Advantage haben Senioren geholfen, sicher zu Hause zu bleiben, die Entlastungspflege für Pflegekräfte verbessert und den Transport, mehr Unterstützungsdienste und Hilfe zu Hause sowie nicht-opioide Alternativen zur Schmerzbehandlung wie therapeutische Massagen bereitgestellt. Die Medicare-Prämien Teil D sind auf dem niedrigsten Stand ihrer Geschichte, wobei die durchschnittliche Grundprämie seit 2016 um 13,5 Prozent gesunken ist.

Meine Regierung hat der Epidemie der Substanzkonsumstörungen beispiellose Aufmerksamkeit geschenkt, wobei der Schwerpunkt auf der Verringerung der Todesfälle durch Überdosierung von verschreibungspflichtigen Opioiden und dem tödlichen synthetischen Opioid Fentanyl liegt. Am 24. Oktober 2018 unterzeichnete ich das Gesetz zur Prävention von Störungen des Substanzkonsums, das die Genesung und Behandlung von Patienten und Gemeinschaften mit Opioiden fördert, und ermöglichte damit die Ausgabe von Finanzmitteln in Milliardenhöhe für wichtige Programme zur Unterstützung der Prävention und Genesung. Meine Regierung hat von 2017 bis 2020 etwa 22,5 Milliarden Dollar bereitgestellt, um die Opioidkrise anzugehen und den Zugang zu Präventions-, Behandlungs- und Genesungsdiensten zu verbessern. Wir haben zwischen 2017 und 2019 einen 34-prozentigen Rückgang der gesamten monatlich von den Apotheken abgegebenen Opioide, einen ungefähren Anstieg der Zahl der Amerikaner, die seit 2016 eine medikamentengestützte Behandlung von Störungen des Opioidkonsums erhalten, um 64 Prozent und seit 2017 einen Anstieg der Verschreibungen von Naloxon um 484 Prozent erlebt. Die Daten zeigen, dass die Todesfälle durch Drogenüberdosierung zwischen 2017 und 2018 landesweit zum ersten Mal seit Jahrzehnten zurückgegangen sind, wobei viele der am stärksten betroffenen Staaten an der Spitze stehen.

Die Verbesserung der Versorgung der Veteranen unserer Nation ist seit Beginn meiner Amtszeit eine Priorität. Am 6. Juni 2018 unterzeichnete ich den VA Maintaining Internal Systems and Strengthening Integrated Outside Networks (MISSION) Act of 2018 (Gesetz über die Aufrechterhaltung interner Systeme und die Stärkung integrierter externer Netzwerke), mit dem Milliarden von Dollar genehmigt wurden, um die Möglichkeiten für Veteranen zu verbessern, außerhalb der Gesundheitsdienstleister des Department of Veterans Affairs (VA) versorgt zu werden. Seit seinem Inkrafttreten schätzt das VA, dass mehr als 2,4 Millionen Veteranen von mehr als 6,5 Millionen Überweisungen an die 725.000 privaten Gesundheitsdienstleister profitiert haben, mit denen das VA jetzt zusammenarbeitet. Am 23. Juni 2017 unterzeichnete ich den "Department of Veterans Affairs Accountability and Whistleblower Protection Act of 2017" (Gesetz über die Rechenschaftspflicht des Ministeriums für Veteranenangelegenheiten und den Schutz von Informanten von 2017), um unsere Beamten für die Aufrechterhaltung der bestmöglichen Versorgungsqualität für die Veteranen unserer Nation verantwortlich zu machen, indem ich dem Minister für Veteranenangelegenheiten mehr Befugnisse zur Disziplinierung der Mitarbeiter und zur Verkürzung eines Berufungsverfahrens, das Jahre dauern kann, einräume. Am 5. März 2019 unterzeichnete ich die Executive Order 13861 (National Roadmap to Empower Veterans and End Suicide), um sicherzustellen, dass die Bundesregierung eine kollektive Anstrengung zur Verhinderung von Selbstmord unter unseren Veteranen anführt.

Ich habe die wissenschaftliche Forschung genutzt, um mich auf die Bereiche zu konzentrieren, die für die Gesundheit der Amerikaner am dringendsten sind. Am 19. September 2019 unterzeichnete ich die Executive Order 13887 (Modernisierung der Grippeimpfstoffe in den Vereinigten Staaten zur Förderung der nationalen Sicherheit und der öffentlichen Gesundheit), in der ich die Bedrohung, die eine Grippepandemie nach wie vor darstellt, anerkenne und einen Plan zur Vorbereitung auf künftige Grippepandemien vorlege. Um die Grippeimpfstoffe zu modernisieren und die nationale Sicherheit und die öffentliche Gesundheit zu fördern, hat das HHS einen 6-Jahres-Vertrag über 226 Millionen US-Dollar abgeschlossen, um die Kapazität zur Herstellung rekombinanter Grippeimpfstoffe im Inland aufrechtzuerhalten und zu erhöhen, und das National Institute of Allergy and Infectious Diseases, das zu den National Institutes of Health innerhalb des HHS gehört, initiierte das Programm Collaborative Influenza Vaccine Innovation Centers.

Die Investitionen, die meine Regierung in die wissenschaftliche Forschung getätigt hat, werden dazu beitragen, einige unserer dringendsten medizinischen Herausforderungen zu bewältigen, und sich für kommende Generationen auszahlen. Dazu gehört die Arbeit an der Aufstockung der Mittel für die Alzheimer-Forschung um Milliarden von Dollar seit 2017 und ein Plan, im nächsten Jahrzehnt mehr als 500 Millionen Dollar in die Verbesserung der Kinderkrebsforschung zu investieren. Am 18. Dezember 2018 unterzeichnete ich den Sickle Cell Disease and Other Heritable Blood Disorders Research, Surveillance, Prevention, and Treatment Act of 2018 (Gesetz über Forschung, Überwachung, Prävention und Behandlung der Sichelzellkrankheit und anderer vererbbarer Blutkrankheiten), um die Forschung im Bereich der Sichelzellkrankheit zu unterstützen, die Afroamerikaner und Hispanoamerikaner unverhältnismäßig stark betrifft, und um Programme zur Überwachung, Prävention und Behandlung von Sichelzellkrankheiten zu genehmigen.

Am 30. Mai 2018 unterzeichnete ich den Trickett Wendler, Frank Mongiello, Jordan McLinn und Matthew Bellina Right to Try Act of 2017, der unheilbar kranken Patienten das Recht auf Zugang zu bestimmten Behandlungen gibt, ohne durch belastende Bundesvorschriften blockiert zu werden.

Als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie leitete meine Regierung die Operation Warp Speed ein, eine bahnbrechende Anstrengung der Bundesregierung, um in Zusammenarbeit mit dem privaten Sektor schnell sichere und wirksame Impfstoffe, Therapeutika und Diagnostika für COVID-19 zu entwickeln und bereitzustellen. Am 6. August 2020 unterzeichnete ich die Executive Order 13944 (Bekämpfung von Notfällen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und Stärkung der nationalen Sicherheit durch die Gewährleistung lebenswichtiger Medikamente, medizinischer Gegenmaßnahmen und kritischer Inputs in den Vereinigten Staaten), um die Amerikaner durch eine geringere Abhängigkeit von ausländischen Herstellern für lebenswichtige Medikamente und andere Artikel zu schützen und die industrielle Basis der Nation im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu stärken.

Zusammengenommen stellen diese außerordentlichen Reformen ein kontinuierliches Bemühen dar, die amerikanische Gesundheitsfürsorge zu verbessern, indem die Patienten an die erste Stelle gerückt werden und kontinuierliche Innovation betrieben wird. Und diese Bemühungen werden auch weiterhin erfolgreich sein, weil sich meine Regierung dafür einsetzt, eine hervorragende Gesundheitsversorgung mit mehr Wahlmöglichkeiten, besserer Versorgung und niedrigeren Kosten für alle Amerikaner zu bieten.

Abschnitt 2. Politik. Es war und wird auch weiterhin die Politik der Vereinigten Staaten sein, Amerikanern, die eine Gesundheitsversorgung suchen, mehr Auswahl, niedrigere Kosten und eine bessere Versorgung zu bieten und sicherzustellen, dass Amerikaner mit Vorerkrankungen die Versicherung ihrer Wahl zu erschwinglichen Preisen erhalten können.

Abschnitt 3. Den Amerikanern mehr Wahlmöglichkeiten bei der Gesundheitsversorgung geben. Der Schatzminister, der Arbeitsminister und der Minister für Gesundheit und Humandienste erhalten bestehende Maßnahmen zur Erweiterung des Zugangs zu und der Möglichkeiten für eine erschwingliche Gesundheitsversorgung aufrecht und bauen darauf auf.

Abschnitt 4. Senkung der Gesundheitskosten für die Amerikaner. (a) Der Minister für Gesundheit und Humandienste wird in Abstimmung mit dem Beauftragten für Ernährung und Arzneimittel bestehende Maßnahmen zur Erweiterung des Zugangs zu erschwinglichen Arzneimitteln aufrechterhalten und darauf aufbauen, einschließlich der Beschleunigung der Zulassung neuer generischer und biosimilarer Arzneimittel und der Erleichterung der sicheren Einfuhr erschwinglicher verschreibungspflichtiger Arzneimittel aus dem Ausland.

(b) Der Finanzminister, der Arbeitsminister und der Minister für Gesundheit und Humandienste erhalten bestehende Maßnahmen zur Gewährleistung des Zugangs der Verbraucher zu aussagekräftigen Preis- und Qualitätsinformationen vor der Erbringung von Leistungen aufrecht und bauen auf ihnen auf.

(i) In Anerkennung der Tatsache, dass beide Kammern des Kongresses wesentliche Fortschritte auf dem Weg zu einer Lösung zur Beendigung der Überraschungsabrechnung erzielt haben, arbeitet der Gesundheits- und Arbeitsminister mit dem Kongress zusammen, um bis zum 31. Dezember 2020 eine legislative Lösung zu erreichen.

(ii) Für den Fall, dass bis zum 31. Dezember 2020 keine gesetzliche Lösung erreicht wird, ergreift der Gesundheitsminister administrative Maßnahmen, um zu verhindern, dass ein Patient eine Rechnung für Auslagen erhält, die der Patient vernünftigerweise nicht vorhersehen konnte.

(iii) Innerhalb von 180 Tagen nach dem Datum dieser Anordnung aktualisiert der Gesundheitsminister die Website Medicare.gov Hospital Compare, um die Begünstigten über die Qualität der Krankenhausabrechnung zu informieren, einschließlich

(A) ob das Krankenhaus mit Wirkung vom 1. Januar 2021 die Final Rule für die Transparenz der Krankenhauspreise in der geänderten Fassung (84 Fed. Reg. 65524) einhält;

(B) ob das Krankenhaus den Patienten bei der Entlassung eine Quittung aushändigt, die eine Liste der während eines Krankenhausaufenthaltes erhaltenen Einzelleistungen enthält; und

(C) wie oft das Krankenhaus rechtliche Schritte gegen Patienten einleitet, u.a. um Löhne zu pfänden, ein Pfandrecht auf das Haus eines Patienten zu bestellen oder Geld von der Einkommenssteuerrückerstattung eines Patienten abzuziehen.

(c) Der Gesundheitsminister soll in Koordination mit dem Verwalter des CMS bestehende Maßnahmen zur Verringerung von Verschwendung, Betrug und Missbrauch im Gesundheitssystem aufrechterhalten und darauf aufbauen.

Abschnitt 5. Bessere Versorgung der Amerikaner. (a) Der Minister für Gesundheit und Humandienste und der Minister für Veteranenangelegenheiten erhalten bestehende Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität bei der Versorgung von Veteranen aufrecht und bauen auf ihnen auf.

(b) Der Gesundheitsminister fördert weiterhin medizinische Innovationen, um neue und verbesserte Behandlungsmethoden für COVID-19, Alzheimer, Sichelzellanämie, Kinderkrebs und andere Krankheiten zu finden, die das Wohlergehen der Amerikaner bedrohen.

Abschnitt 6. Allgemeine Bestimmungen. (a) Nichts in dieser Reihenfolge darf als Beeinträchtigung oder anderweitige Beeinträchtigung ausgelegt werden:

(i) die einer Exekutivabteilung oder -agentur oder deren Leiter gesetzlich verliehene Autorität; oder

(ii) die Funktionen des Direktors des Büros für Verwaltung und Haushalt in Bezug auf Haushalts-, Verwaltungs- oder Gesetzesvorschläge.

(b) Diese Anordnung wird in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht und vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Mitteln ausgeführt.

(c) Diese Anordnung hat nicht die Absicht und schafft keine materiellen oder verfahrensrechtlichen Rechte oder Vorteile, die nach Recht oder Billigkeit von einer Partei gegenüber den Vereinigten Staaten, ihren Ministerien, Behörden oder Körperschaften, ihren leitenden Angestellten, Angestellten oder Beauftragten oder anderen Personen durchsetzbar sind, und schafft diese auch nicht.

Übersetzt aus White House


 Logo Volldraht 150

Der oberste Staatsanwalt der US-Jungferninseln fordert mehr als 20 Jahre Flugprotokolle von Jeffrey Epsteins Flotte - ein Schritt, der "Panik unter vielen der Reichen und Berühmten" ausgelöst hat, wie es in einem neuen Bericht heißt.

Proklamation zum Tod von Ruth Bader Ginsburg
Herausgegeben am: 19. September 2020

Heute ergreife ich neue Maßnahmen, um die Aktivitäten des Iran in Bezug auf Atomwaffen, ballistische Raketen und konventionelle Waffen einzuschränken.

Erzbischof Carlo Maria Viganò hat einen Offenen Brief im Juni 2020 an US-Präsident Trump geschrieben. Darin spricht der Geistliche davon, dass die "Kinder des Lichts" gegen die "Kinder der Finsternis" kämpfen und sichert Trump seine Unterstützung zu. 

Der frühere Vatikan-Botschafter in den USA, Erzbischof Carlo Maria Viganò, hat sich mit einem Offenen Brief an US-Präsident Donald Trump gewandt. Viganò hatte den Brief am Sonntag (7.6.) veröffentlicht.

Guten Abend, willkommen bei Tucker Carlson heute Abend. Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie sitzen an einem Freitagabend mit einigen Ihrer Freunde in einem Restaurant und essen zu Abend, Sie sind tief in das Gespräch vertieft und in der Ferne hören Sie Schreie. 

Weitere Beiträge ...