20
Fr, Mai
3 New Articles

Die Innenministerin will „irreguläre Migration“ reduzieren – und durch reguläre ersetzen. Doch 2021 sah Europa so viele illegale Einreisen wie seit Langem nicht. Es fragt sich folglich, wo die Blockade liegt, die Faeser lösen will. Es könnte ihre eigene sein: 2023 plant sie den Wechsel in die Hessische Staatskanzlei.

Weiterlesen: Faeser will „Blockade“ gegen Migration lösen – aber in Europa macht keiner mit

Der Koalitionsvertrag der neuen deutschen Bundesregierung hat es in Bezug auf Migranten und Migration in sich: Erwartungsgemäß wird eine umfangreiche Liberalisierung stattfinden. Vor allem die Zuwanderer der Migrationskrise von 2015/2016 dürfen sich freuen.

Weiterlesen: Ampel-Koalitionsvertrag mit inkludierter Migrationsbombe

DRESDEN. Die Migrantenhilfsorganisation Mission Lifeline hat die Umwandlung der deutschen Bevölkerung hin zu einer multikulturellen Gesellschaft als ihr Ziel ausgegeben. Anlaß war die Kritik eines Twitter-Nutzers an dem Vorhaben des Dresdner Vereins, Pässe für afghanische Ortskräfte zu besorgen, damit diese ihr Heimatland verlassen können. Dafür initiierte Mission Lifeline eine Spendenkampagne.

Weiterlesen: „Team Umvolkung“ - Mission Lifeline: „Wir machen weiter, bis es richtig bunt ist“

Die Heuchelei in Sachen Migration und Zuwanderung in Deutschlands Politik und Medien ist kaum zu überbieten. Einerseits erweckt man den Eindruck, selbstverständlich müssten die Grenzen für alle Verfolgten offen stehen.

Weiterlesen: Wie Orban die deutsche Heuchelei entlarvt

Weitere Beiträge ...