01
Mo, Mär
8 New Articles

Wenn Blödheit einen Namen hat, darf der Europäer nicht fehlen. Ficken solln sie wieder, nur der Regelwahnsinn der Corona-Psychos kollidiert mit dem gesamten Vorgang der Kopulation. (Anmerk. d. VD-Red.)

Dass die Handlungen von Regierungen einer nachträglichen juristischen Würdigung unterzogen werden müssen, wird immer offensichtlicher und drängender. Wer Grundrechtliche so massiv einschränkt und und dafür keine ausreichenden Begründungen hat, wer das Kindeswohl massiv schädigt, wer immer wieder falsche Behauptungen verbreitet, muss zur Rechenschaft gezogen werden. Die Frage ist, allerdings was und wer genau zu untersuchen sein wird.

von Gerd Reuther via Rubikon

Auf den ersten Blick scheint unser alpenländischer Nachbarstaat unter seinem Kindkanzler einen Schritt in Richtung Normalität zu machen.

Solange die Reisebeschränkungen aufgrund der Pandemie bestehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Kriminelle die Gelegenheit nutzen werden, um gefälschte COVID-19-Testzertifikate herzustellen und zu verkaufen, warnt eine heute veröffentlichte Frühwarnmeldung von Europol.

Am 27. Januar sprach der russische Präsident Wladimir Putin zum ersten Mal seit 2009 auf dem Wirtschaftsforum in Davos, das dieses Jahr online stattfindet. Hier eine kurze Zusammenfassung der Kernaussagen Putins.

Weitere Beiträge ...