Über die Bedeutung der Taufe, den gelb/weißen Schein, warum wir keine Menschen mehr sein sollten, die Feder mächtiger ist als das Schwert und die Intelligenz immer siegt!

Die tatsächliche politische Situation ist nicht länger zu unterdrücken und die Wahrheit bahnt sich ihren Weg.

Jenes Grundgesetz, welches für die Besatzungsverwaltung BRD von den Alliierten diktiert wurde, kann aus diesem Grund niemals eine Verfassung sein. Eine Verfassung kann sich nur ein Staatsvolk in freier Selbstbestimmung geben. Des Weiteren kann eine Verfassung niemals von einer Regierung geändert werden. Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland wurde seit 1949 bereits 57 Mal geändert, bei ca. durchschnittlich drei Artikeln pro Änderung, was vergleichbar ist mit Stripp-Poker spielen, bei welchem im Umkehrschluss solche Regeländerungen während des Spiels willkommen sind.

Keine Macht der Willkür

In dem Artikel „Jugendamt – Amtswillkür vs. selbstbewusste Eltern“ konnte eindrucksvoll die Argumentationslinie des Jugendamts gelesen werden. Willkürlich wird ein ideologischer Gesinnungsterror umgesetzt, Eltern ansatzlos kriminalisiert und dabei die Sorge um die Kinder brutal als Druckmittel eingesetzt. Es werden bestehende Gesetze ignoriert und gesetzbrechende Verordnungen als Vorwand genutzt, das eigene willkürliche Treiben „legalisiert“ scheinen zu lassen.
Die jahrelange Agitation der „SPD-Schwesig“, jetzt Ministerpräsidentin von  Mecklenburg-Vorpommern, zur Entmündigung der Eltern läuft.

Weitere Beiträge ...