26
So, Sep
11 New Articles

Viele glauben, dass das Goldverbot ein Relikt aus der Vergangenheit sei und in „modernen“ Zeiten nicht mehr zur Anwendung kommen wird. Diese Meinung wird auch von vielen Goldhändlern vertreten. Aber ist das wirklich so?

Weiterlesen: Wirtschaftskrise: Ist das Goldverbot eine reale Gefahr?

Die Werften in Mecklenburg-Vorpommern bauen Kreuzfahrtschiffe für ihren Mutterkonzern Genting Hongkong. Bund und Land müssen Kredite geben, damit diese Projekte richtig finanziert werden können. In Stralsund ist ein Schiff vom Stapel gelaufen – nur zur Probe, nicht zur Jungfernfahrt.

Weiterlesen: Staatliche Finanzierung: Regierung verpfändet Schiffe und Grundstücke deutscher Werften

Der Ökonom Markus Krall hält die zunehmenden Forderung nach Wiedereinführung einer Vermögenssteuer für einen Zeitenwechsel. Jetzt reiche die Besteuerung der Leistungsträger schon nicht mehr aus, um den Konsum aller zu finanzieren. Sollte sich die Forderung durchsetzen, werde den Leistungsträgern mehr als die Hälfte ihres Einkommens weggenommen.

Weiterlesen: „Die Geldpolitik vernichtet unser Vermögen“

Die EU-Kommission will als Teil eines Pakets gegen Geldwäsche eine absolute Grenze für Barzahlungen von 10.000 Euro einführen. Im Zusammenspiel mit den Plänen für einen digitalen Euro und der drohenden Wirtschaftskrise ist das eine gefährliche Idee.

Weiterlesen: Kampf der EU gegen Geldwäsche: Die Eliten wollen an unser Bargeld

Weitere Beiträge ...