27
Mi, Okt
10 New Articles

Bosch sichert sich Milliardenaufträge für Fahrzeugcomputer

Wirtschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zulieferer Bosch will Fahrzeugcomputer für alle Bereiche entwickeln, Milliardenaufträge liegen bereits vor. Schon im Januar startet der neue Geschäftsbereich mit 17.000 Spezialisten. 

Stuttgart Der Kampf um die Fahrzeugcomputer könnte die Kräfteverhältnisse in der Autoindustrie kräftig durcheinanderwirbeln. Bosch-Chef Volkmar Denner zeigte sich kürzlich im Handelsblatt-Interview für diese Auseinandersetzung „bestens gewappnet“. Jetzt ist klar, warum: Der weltgrößte Automobilzulieferer hat bereits Milliardenaufträge für das Gehirn und Nervensystem künftiger Autos erhalten.  

Aufträge im Volumen von rund 2,5 Milliarden Euro sind allein seit diesem Sommer hinzugekommen. „Die Orders liegen zusammengezählt inzwischen im mittleren bis hohen einstelligen Milliardenbereich“, bestätigte eine Konzernsprecherin. Damit zieht Bosch deutlich am Hauptkonkurrenten Continental vorbei, der bei den Fahrzeugcomputern über eine Auftragshöhe von vier Milliarden Euro berichtete. Der Dax-Konzern aus Hannover ist Lieferant für das Elektroauto ID.3 von Volkswagen. Die Schwaben halten sich dagegen bei den Namen ihrer Kunden bedeckt. Es geht insgesamt um mindestens zehn Großaufträge rund um den Erdball.

weiterlesen


Logo Volldraht 150