Das Land Berlin will über den Bundesrat erreichen, dass die Grundsteuer künftig nicht mehr auf Mieter umgelegt werden kann. RT-Deutsch-Wirtschaftsexperte Florian Homm sieht die Reform der Grundsteuer und deren Umlage auf die Mieter sehr kritisch.

Die weiterhin emotional geführte Diskussion, um das Deutsche Reich nähert sich der faktenbasierten Diskussion. Grundsätzlich ist festgestellt worden, daß die wichtigsten Protokolle zu den Staatsverträgen des Deutschen Reichs nicht vorhanden sind. Keine Unterschriften, kein Vertrag.

Vielleicht fragt sich der Eine oder Andere, warum ich dort „gesessen“ habe. Das läßt sich kurz erklären. Es gab zwei zusammengelegte sogenannte Strafbefehle, die auf reinen Vermutungen und Fiktion (Die 12 BAR Vermutungen) basieren. Der eine wurde erfunden durch eine Vermutung einer nicht nachvollziehbaren geleisteten Unterschrift bei H. Werding und der zweite Strafbefehl wurde gegen die Person erstellt aufgrund einer Anfrage an einen Richter am Amtsgericht Waren betreff der Erstellung von Aktenzeichen und den Handel damit an der Börse bzw. einer ordentlichen Steueranmeldung der Konten bei der IRS (Internal Revenue Service, Steuerbehörde der USA). Daraus wurde eine Beleidigung gemacht.

Weitere Beiträge ...