28
Di, Sep
13 New Articles

♦️ Maestro M. ♦️- Personen sind das praktische Problem im Seerecht?

Recht
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das gehätschelte Wiegenkind der Prinzipale des Seerechts sind ihre 17 Millionen Erfüllungsgehilfen, genannt Amtspersonen oder öffentliche Angestellte, die in `Deutschland´ ihr „Unwesen“ treiben.

Sie sind es, die uns Nachbarn, Freunde, Bekannte und Verwandte in Schach halten und sich nicht im geringsten bewusst sind, dass sie mit ihren Handlungen die Feinde der Regierung verwalten. Das meiste [Steuer]-Geld wird in die Steuerung bzw. in die Aufrechterhaltung der Linientreue und Unwissenheit dieser Helfershelfer gesteckt. 

Die Presse, die Politik, der sogenannte Mainstream und natürlich die Banken machen den ganzen Tag nichts anderes, als die simulierte Staatsgewalt branchenübergreifend zu stützen. Die Wahrheit selber käme ja ohne diese Mittel zurecht und würde von ganz alleine aufrecht stehen.

Jeder, der statutengetreu und zur Plünderung seiner Mitmenschen Beihilfe leistet, ist vom Seerecht privilegiert. Er tut es teils unwissend oder zumindest halb-unwissend, denn dass etwas komisch ist, kann auch er nicht leugnen. Aber die gute Bezahlung ist ihm lieber. Je besser es einem Erfüllungsgehilfen geht, desto mehr hat er sich verdient gemacht, egal, ob er die Interessen der ausländischen Regierung im öffentlichen Dienst oder in der Privatwirtschaft oder sonstwo vertritt. Man kann es bei demjenigen äußerlich an seinen Besitztümern sehen. Die Erfüllungsgehilfen halten das System am Leben. Die Eliten steuern nur, denn es sollte klar sein, dass die Piraten sich ihre Hände nicht schmutzig machen. Sie sind am sogenannten Volk überhaupt nicht interessiert.

„Das Volk ist Humankapital.” 

[Executive Order 13037].

Diese Erkenntnis legt nahe, dass man mit den Erfüllungsgehilfen sprechen und ihnen ins Gewissen reden muss, wenn man positive Veränderungen beabsichtigt. 

Würde die Systemunterstützung der Beamten nachlassen, hätten die Eliten ein ernsthaftes Problem.  

„Ein Erfüllungsgehilfe folgt der Natur seines Prinzipals.“ (Accessorius sequit naturam sui principalis.)

Heutzutage geht es all denjenigen, die nicht konform laufen, emotional und materiell gesehen überwiegend schlecht. Die Naturgesetze würden es nicht erlauben, dass sich jemand wohlfühlt, wenn er systemkonform handelt, aber dabei seine Integrität nicht wahrt und gegen sein Gewissen geht. Dieser Konflikt macht ehrbare Menschen krank. Nur derjenige, der sein Gewissen nicht mehr hört, ist unfähig zur Selbstreflektion und in ernsthafter Gefahr. Aber er ist leider auch der, von dem wir hier gerade reden.

[Höchsten Respekt vor dem Verantwortungsbewusstsein all derjeniger, die Unrecht nicht ertragen wollen und denen es deshalb materiell schlecht geht. Die Autorinnen haben selber mit diesem Thema reichlich Erfahrung gesammelt. Es gibt genug Anlass, ein wenig stolz darauf zu sein, anstatt die Flinte gleich ins Korn zu werfen, denn die eigene Ethik und Integrität ist mehr wert als alle Schätze von Ali Baba und seinen 40 Räubern zusammengenommen.  Also werden die Ersten die Letzten und die Letzten die Ersten sein.” Matthäus 20:16!].  

@Rechtsmaerchen


 Logo Volldraht 150