Die mutmaßlichen Bewaffneten, die den Sohn von Esther Salas getötet haben sollen, der kürzlich mit dem Fall Epstein-Deutsche Bank betrauten Richterin, arbeiteten für eine Firma von Firmenspitzeln und Söldnern mit Verbindungen zum Geheimdienst und auch zur Deutschen Bank.

Das Projekt Pedomap.Live wird von PRODAFT SARL ins Leben gerufen, um Pädophile im Internet mit Hilfe der firmeneigenen Passiv-Deep-Web-Sensor-Technologie aufzuspüren. Personen, die aktiv nach Inhalten über Kindesmissbrauch suchen, werden in Echtzeit auf der Karte angezeigt.

NDR Kameramann Mathias Schulze

Das Schweriner Schloss, Nachtwolken, ein Komet: Das sind die Zutaten für ein traumhaft-schönes Foto, das man so wohl nur höchst selten vor die Linse bekommt, denn der Komet ist nur alle 5.000 bis 7.000 Jahre von der Erde mit bloßem Auge sichtbar.

Weitere Beiträge ...