09
So, Mai
12 New Articles

Boris Government möchte zweimal wöchentliche Covid-Tests für alle Briten, um neue Ausbrüche zu verhindern

Europa
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

LONDON (AP) - Alle Erwachsenen und Kinder in England werden in der Lage sein, routinemäßige Coronavirus-Tests zweimal pro Woche zu haben, um neue Ausbrüche zu verhindern, sagte die britische Regierung am Montag, als sie sich darauf vorbereitete, die nächsten Schritte zur Aufhebung der monatelangen Abriegelung der Nation bekannt zu geben.

Premierminister Boris Johnson sagte, dass das regelmäßige Testen von Menschen, die keine COVID-19-Symptome haben, helfen würde, "Ausbrüche in ihren Spuren zu stoppen, so dass wir zurückkommen können, um die Menschen zu sehen, die wir lieben und die Dinge zu tun, die wir genießen."
Die Regierung sagte, dass kostenlose Lateral-Flow-Tests ab Freitag per Post, in Apotheken und an Arbeitsplätzen erhältlich sein werden. Lateral-Flow-Tests liefern Ergebnisse innerhalb von Minuten, sind aber weniger genau als die PCR-Abstrichtests, mit denen Fälle von COVID-19 offiziell bestätigt werden.

Die Regierung besteht darauf, dass sie zuverlässig sind. Gesundheitsminister Edward Argar sagte, die Tests produzierten eine falsch-positive Rate - die anzeigt, dass jemand das Virus hat, obwohl er es nicht hat - in weniger als 1 von 1.000 Tests.

"Das ist also immer noch ein hochpräziser Test, der eine wirklich wichtige Rolle bei der Wiedereröffnung unseres Landes und unserer Unternehmen spielen kann, weil er so einfach zu nehmen ist", sagte Argar zu Sky News.


pxC7h2hbLLOZHpPZEUan_28_c9cf5f50440566b5b76dd87fc5e2325e_image.jpg


Johnson ist später am Montag geplant, um die nächsten Schritte auf dem Weg des Landes aus der dreimonatigen Abriegelung bekannt zu geben. Es wird erwartet, dass er auf einer Pressekonferenz bestätigt, dass Friseure, nicht lebensnotwendige Geschäfte und Pub- und Restaurant-Terrassen in England wie geplant am 12. April wieder öffnen werden. Schottland, Wales und Nordirland folgen leicht abweichenden Zeitplänen.

Großbritannien hat fast 127.000 Coronavirus-Todesfälle zu verzeichnen, die höchste Zahl in Europa. Aber sowohl die Infektionen als auch die Todesfälle sind während des Lockdowns und seit dem Beginn einer Impfkampagne, bei der bisher mehr als 31 Millionen Menschen, also sechs von zehn Erwachsenen, eine erste Dosis erhalten haben, stark zurückgegangen.

Es ist unwahrscheinlich, dass Johnson den Briten sagen wird, wann oder wo sie ins Ausland in den Urlaub fahren können - etwas, das derzeit gesetzlich verboten ist. Die Regierung hat gesagt, dass sie das Reiseverbot nicht vor dem 17. Mai aufheben wird. Britische Beamte erwägen ein Ampelsystem, das Länder je nach Infektionsgrad als grün, gelb oder rot einstuft. Menschen, die aus grünen Ländern zurückkehren, müssten sich nicht selbst isolieren.

Die Regierung erwägt auch ein System von Zertifikaten oder "Impfpässen", die es Menschen, die reisen oder an Veranstaltungen teilnehmen wollen, erlauben würden, zu zeigen, dass sie entweder einen Impfstoff gegen das Coronavirus erhalten haben, kürzlich negativ auf das Virus getestet wurden oder kürzlich COVID-19 hatten und daher eine gewisse Immunität besitzen.

Das Thema Impfpass ist weltweit heiß diskutiert worden und wirft die Frage auf, wie viel Regierungen, Arbeitgeber, Veranstaltungsorte und andere Stellen über den Virusstatus einer Person wissen dürfen. Die Idee wird von vielen britischen Gesetzgebern abgelehnt, von linken Oppositionspolitikern bis hin zu Mitgliedern von Johnsons konservativer Partei.

Der konservative Abgeordnete Graham Brady sagte, Impfpässe wären "aufdringlich, kostspielig und unnötig". Der Vorsitzende der oppositionellen Labour-Partei, Keir Starmer, nannte die Idee "un-britisch".

Die Regierung plant eine Reihe von Probe-Massenveranstaltungen im April und Mai, darunter Fußballspiele, Comedy-Shows und Marathonläufe, um zu sehen, ob große Menschenmassen zu Sport- und Unterhaltungsstätten zurückkehren können. Diejenigen, die teilnehmen, werden auf das Virus sowohl vor als auch nach getestet werden, aber die Regierung hat gesagt, die Ereignisse werden zunächst nicht mit Impfstoff Pässe.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator aus Breitbart


Logo Volldraht 150