Die kriminelle EU-Politik, umgesetzt durch nicht minder kriminelle Politiker, hat Griechenlands Bevölkerung bis zum Anschlag ausgeplündert und mit der Masseninvasion von Wirtschaftsflüchtlingen das Sozialsystem geschreddert. Verarmt und der Bedrohung durch eine nicht kontrollierbare Invasorenschwemme ausgesetzt, platzt jetzt der griechischen Bevölkerung der Kragen. Die Regierung wird jetzt gejagt.

Die neue EU-Kommission hatte versprochen, die Fiskalregeln zu entstauben und Euroländern in Not zu helfen. Stattdessen erfindet sie die “wettbewerbsfähige Nachhaltigkeit“. Zur neuen Krisenangst (Stichwort: Coronavirus) fällt ihr nichts ein.

Die über die Arbeit des Dreamteam Trump-Putin-XI-Q eingeleiteten weltweit wirkenden Maßnahmen gegen den DeepState führen zu einer sich steigernden Welle der Aufklärung über die Lügen, den Betrug und die Verbrechen der etablierten politischen Szene.

Die erwartete Kabinettsumbildung fällt gründlicher aus als erwartet. Mit Sajid Javid verlässt der einflussreichste Ex-Remainer die Regierung. Sein Nachfolger gehört eindeutig zur Johnson-Schule und wird eng mit Dominic Cummings zusammenarbeiten.

Die griechische Regierung will neue Abschiebezentren auf den Ägäis-Inseln. Aber vor allem die Inselbürger sind dagegen. Dies und die offene Grenze zur Türkei ergibt einen Teufelskreis der misslingenden Migration. Horst Seehofer will derweil die Ära Merkel mit einem neuen EU-Asylsystem krönen.

Bundeswehr

Es ist die größte Verlegeübung der vergangenen 25 Jahre. Die US-Streitkräfte wollen zwischen Februar und Mai etwa 20.000 Soldaten über Deutschland nach Polen und ins Baltikum bringen. Auch auf dem Hamburger Flughafen werden US-Soldaten ankommen, die ersten treffen am Sonntag ein.

Falls sich das Coronavirus als ernsthaft erweisen sollte, was zurzeit laut der offiziellen Berichterstattung nicht unbedingt den Anschein zu erwecken scheint, könnten viele Ökonomien äußerst nachteilig beeinträchtigt werden.

Weitere Beiträge ...