04
Mo, Jul
1 New Articles

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Die Flut manipulierender Informationen zu anscheinend ohne im Zusammenhang stehenden Ereignissen, die dennoch die Puzzleteile der globalen Neuordnung darstellen, ermöglicht eine Massenlenkung in der irritierende Feindbilder geschaffen werden, die von den auflösenden Wirkung der bestehenden gesellschaftlichen „Ordnung“ ablenken und in die Duldungsstarre führen.
In der Annahme von zwei hegemonischen Wirtschaftssystemen, bei der das vormals dominierende parasitäre jüdische US-System (Deep State) von dem russischen geführten eurasischen Wirtschaftsgebiet übernommen wird, wird ein über 20 Jahre andauernder Übergangszeitraum initiiert, bei dem wir uns in 2022 noch in der ersten Halbzeit dem Abriß befinden. 
 
Das DS-System fährt einen ausbeuterischen Kurs der Selbstbereicherung, das wie in einer Spirale nur in den Totalitärismus führt, um sich schlußendlich selbst zu zerstören. Wobei penibel darauf geachtet wird das die Strippenzieher im Hintergrund davon nicht betroffen sind und den Neustart des Systems zu ihren Bedingungen einleiten können. Das 1% vermögend, als Nutznießer der gesellschaftlichen Neuordnung und die anderen 99% unter dem Totalverlust ihres Vermögens und für viele dem des eigenen Lebens. 
 
2022-05-09_13.36.12.jpg
Nur damit Sie nicht den Überblick verlieren, wohin ihr Geld abwandert.
 
Solange dieses pervertierte System nur einen Teil der Welt betrifft, gibt es den Ausgleich im anderen. Da der DS in seiner endlichen Weisheit und unendlichen Gier das Konzept der mafiösen Strukturen in Abhängigkeit von Sex und Egoismus, dem satanischen Blutrausch im Kindesmissbrauch und Kannibalismus auf die nächste Stufe bringen wollte und Dank dem Crisp-Verfahren alle Möglichkeiten der Gen-Manipulation ausnutzt, im „Pinky & Brain“-Syndrom die Sklavenrasse zu züchten und das weltweit zum Geschäftsmodel erkoren hat, wurde absehbar, das es zu einem zerstörerischen Ungleichgewicht führen würde. 

„Eugenik-Plan der globalen Elite

Wie weit ist die globale „Elite“ mit der Umsetzung einer „gerechtfertigten“ Eugenik? Werfen wir einen Blick darauf. Die Website des Weltwirtschaftsforums von Klaus Schwab ist vollgestopft mit Artikeln, die das kommunistische Glaubensbekenntnis zum Sozialdarwinismus unterstützen, und viele WEF-Mitwirkende sind Professoren und Dozenten der Charles Darwin University in Australien. Einer der Autoren, Tim Brown, Vorstandschef des globalen Designunternehmens „IDEO“, schrieb 2011 einen Artikel mit dem Titel „Von Newton zu Darwin“, in dem er Eugenik propagiert. In seinem Artikel heißt es:
Da sich Organisationen aller Größen und Formen mit der Notwendigkeit eines neuen Maßes an Agilität und Innovation auseinandersetzen, ändern sich die Führungs- und Organisationsparadigmen. Man könnte dies als einen Wechsel vom Newton’schen zum Darwin’schen Denken bezeichnen … Anstelle von vorhersehbaren, von oben nach unten angelegten, architektonischen Ansätzen für die Zukunft (die Welt von Newton) fühlen wir uns immer wohler mit einem von unten nach oben verlaufenden, evolutionären „Learn-as-you-go“-Ansatz (die Welt von Darwin). Die Analogie hinkt zwar etwas (wir sind in der Lage, das Überleben des Stärkeren in natürlichen Systemen durch intelligentes Design zu ergänzen), aber sie bietet einen nützlichen Rahmen für das Führungsverhalten.
 
Brown glaubt, dass sie durch die Hinzufügung von intelligentem Design (Gen-Editing) zum „Überleben des Stärkeren“ (darwinistischer Begriff) intelligentere Führungskräfte für die Zukunft gewinnen können. Und hier kommt CRISPR ins Spiel und ist auch der Grund, warum der doppelzüngige Schwab und seine Darth Vaders über 25 Zentren für die „Vierte Industrielle Revolution“ auf der ganzen Welt eröffnet haben (darunter eines in San Francisco). Diese Zentren konzentrieren sich auf die genetische Schaffung einer neuen transhumanen Rasse der „Fittesten“.
In Schwabs Büchern „The Fourth Industrial Revolution“ und „Shaping the Fourth Industrial Revolution“ vertritt er folgende These:
Diese vierte industrielle Revolution unterscheidet sich in Ausmaß, Umfang und Komplexität von allen bisherigen und wird die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, grundlegend verändern. Gekennzeichnet durch eine Reihe neuer Technologien, die die physische, digitale und biologische Welt miteinander verschmelzen, wirken sich die Entwicklungen auf alle Disziplinen, Volkswirtschaften, Branchen und Regierungen aus und stellen sogar die Vorstellungen davon in Frage, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.
Schwab macht uns darauf aufmerksam, dass die Menschheit im Rahmen des „Great Reset“ durch den Menschen genetisch verändert werden wird, was wiederum Auswirkungen auf unser Leben haben wird. Er lässt uns wissen, dass die Weltbevölkerung in naher Zukunft nicht mehr menschlich sein wird.
In einem am 6. Januar 2017 im „Guardian“ erschienenen Artikel von Steven Poole mit dem Titel „The Fourth Industrial Revolution Review – Adapt to New Technology or Perish“ [Die vierte industrielle Revolution – Anpassung an die neue Technologie oder Aussterben, Anm. d. Übersetzers] heißt es, dass Schwabs Vorstellung, wir müßten uns alle an die fortschrittliche Technologie anpassen, in Wirklichkeit eine verschleierte Ideologie des Sozialdarwinismus ist – denn die Menschen, die die kommende Roboterflut überleben, werden per definitionem schon immer die „Fittesten“ gewesen sein.
 
Schwabs gleichgesinnter Assistent, Professor Yuval Harari, bestätigte seine sozialdarwinistische Mentalität in zahlreichen Reden, die er für das WEF hielt. Darunter auch eine, in der er Menschen als „Tiere“ bezeichnete. In einer Rede von 2018 verriet er Folgendes:
Wir gehören wahrscheinlich zu den letzten Generationen des Homo sapiens. In ein oder zwei Jahrhunderten wird die Erde von Wesen beherrscht werden, die sich von uns mehr unterscheiden als wir von Neandertalern oder Schimpansen. Denn in den kommenden Generationen werden wir lernen, wie man Körper, Gehirne und Köpfe konstruiert.
Bei der Vierten Industriellen Revolution geht es nicht um Gehirnimplantate oder andere fortgeschrittene Formen künstlicher Intelligenz, die Menschen mit Computern verbinden. Nein, das Hauptziel der „Elite“ ist es, die derzeitige „wertlose“ menschliche Rasse durch Eugenik zu eliminieren und durch ihre eigene, im Labor erschaffene, genetisch veränderte Rasse überlegener transhumaner Wesen zu ersetzen. Die Frankensteins des „Great Reset“ arbeiten bereits seit Jahrzehnten in ihren Labors an der genetischen Entwicklung und Gestaltung dieser neuen, gehorsamen Spezies.
 
Teil ihrer Schöpfung werden nicht-binäre Spezies sein (um die Überbevölkerung zu beseitigen), und aus diesem Grund fördern die Globalisten seit vielen Jahren ungeschlechtliche oder geschlechtsneutrale Terminologie. Google hat vor kurzem eine Funktion für „integrative Sprache“ in seiner Suchmaschine eingeführt, die darauf abzielt, Wörter zu beseitigen, die Frauen von Männern unterscheiden. Übrigens ist die Geschlechtsumwandlung von Menschen durch die genetische Veränderung der X- und Y-Chromosomen bereits beschlossene Sache, und die Erzeugung einer nicht geschlechtsspezifischen Bevölkerung ist durch mRNA-Massenimpfungen leicht zu bewerkstelligen. „ Quelle: Uncut News


Das DS-System mit seinen pervertierten menschlichen und unmenschlichen ethischen Vorstellungen wird jetzt abgeräumt.
Ein Vorgang, der durch das DS-System selbst eingeleitet wurde, um seine Vorstellungen der totalen Weltmacht umsetzen zu können. Unter den verständnislos Blicken der Bevölkerung, die mit einem geschätzten Anteil von 85%, als solidarische Einheit in der sozialistischen gendergerechten Ausdrucksform der Blöden dahinvegetiert, einer fickenden, scheissenden Biomasse von Konsum-Zombis, vollzieht sich der Wandel in eine eurasische geführte Wirtschaftsdominanz in dem der Plan des DS zum „Great Reset“ kontrolliert durchgeführt wird. 
 
Kontrolliert bedeutet, es hat jeder die Wahl, klammert er sich beratungsresistent und intellektuell verkümmert an das DS-System mit seinen „Vorteilen“ … wie dem Geschäftsmodel der Pharma Industrie, die den Menschen in der Dauerschleife der Behandlung hält, der Nahrungsmittelindustrie die einer Sondermüllproduktion gleicht, die Adrenochromanlagen unter dem Ahrtal, dem ritualisierten Kindesmissbrauch, dem Menschen– u. Organhandel. Wer sich davon nicht lösen kann und mit Worten und Taten das BRD-System, als das Non Plus Ultra der demokratischen Wertewelt verteidigt, der ist Bestandteil des DS und wird mit abgeräumt, geht unter, gespritzt, verliert sich im „unerwartet & plötzlich“.
 
Es wurden die Bürgermeister und die Bürger in Mecklenburg-Vorpommern informiert, nehmt euch aus dem Spiel raus, besinnt euch auf eure Menschlichkeit und euren Willen sich entscheiden zu können. Beendet den Suizid und die Auflösung unserer Gesellschaft. Und ehrlich, ich hatte das rationale Denkvermögen überschätzt, in der Hoffnung auf den klaren Menschenverstand sollte eigentlich der Selbsterhaltungstrieb einsetzen, aber nichts passierte, beide Gruppierungen, der politischen Mandatsträger und Bürger klammern sich an die Abrißbirne der BRD. Diese Entscheidung kann ich nur respektieren, verstehen ist da schon schwieriger.
 
2022-05-09_11.50.03.jpg
 
Es passiert ab und zu das einer der Blöden die Abstandsregeln mißachtet und mir dann vorwirft, das sind staatsverhetzende Verschwörungstheorien und dann zornig von dannen zieht. Da steh ich, erschrocken der puren Blödheit, die mit jedem Speichelfetzen den Boden versäuert, wie ist es möglich, das selbst wenn die BRD-SPD-Propagandablätter genau diesen Sachverhalt beschreiben, das diese volldämmlichen Honks es nicht kapieren, wenn die UN/WHO/EU-Vorgabe zur Umvolkung gnadenlos umgesetzt wird und die Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern langsam den Moscheebau in die Bebauungspläne aufnehmen? Einhergehend mit dem Abtransport der abgespritzten Toten, wird im gleichen Maße das Defizit durch importierte Wirtschaftsflüchtlinge aufgefüllt. Nicht durch die Geburten von deutschen Kindern, das geht nicht mehr, da die abgespritzten Frauen ein latentes Problem damit haben, Kinder noch halbwegs lebend zur Welt zu bringen. Ist klar, alles Verschwörungstheorie, aber nehmen Sie sich die Zeit und setzen sich einen Tag an eine große Schrebergartenanlage und zählen die Toten die da rausgezogen werden.
 
Da wird kein Krieg benötigt, die indigene Bevölkerung wird ausgetauscht, leise angekündigt und der Bürgermeister der Gemeinde führt seine Schäfchen sicher zur Spritze. Wie blöde muss man sein, um das freiwillig mitzumachen?
 
2022-05-09_17.16.16.jpg
 
 
VOLLDRAHT veröffentlicht in der Aprilausgabe eine dezidierte Zusammenfassung der rechtlichen Situation … Wir befinden uns im Stillstand der Rechtspflege, das BRD-Verwaltungsrecht ist dem organisierten Verbrechen gleichgestellt.
 

"Bundesdeutsche Tradition seit 1933                                                                

Der Bürgerliche Tod!

>>Die Nazifizierung als Verwaltungsakt durch das Anmeldeverfahren der Gemeinde vollzieht den bürgerlichen Tod<<

Rechtssubjekt = Personenrecht = natürliche Person = F a m i l i e n n a m e , Vorname = Die Unterschrift = Landrecht.

Rechtsobjekt = Sachrecht = juristische Person = Seerecht.

Bundesdeutsche Recht = Reichsrecht = Deutsches Seerecht.

deutsches Recht = Preußisches Landrecht = deutschtes Landrecht.

>>In den deutschen Land Gemeinden findet Seerecht Anwendung<<"

Quelle: LRP

Selbstverständlich ist das eine hammerharte Aussage und als verantwortlicher Bürgermeister würde ich prüfen und dann entsprechend der Lage zum Schutz der Gemeinde reagieren.
Das ist der orginäre Auftrag eines Bürgermeisters. Aber was passiert? Nichts, es wird weitergemacht wie bisher und die Gemeinde gezielt in den Abriß geführt. Dabei ist es wirklich nicht schwierig zu prüfen, ob die Aussage das die BRD-Verwaltung dem organisierten Verbrechen gleichgestellt ist, wenn dazu sogar die entsprechenden Beschlüsse des Bundesverfassungsgericht veröffentlicht wurden. Mit einem funktionierenden Verstand würde jeder Gerichtsvollzieher vom Hof gejagt werden, aber nein, da wird der Wisch des GV noch bejammert und die Zwangsvollstreckung unterschrieben. Wie blöde muß man sein, um das freiwillig mitzumachen?
 
Wenn doch die BRD-SPD-Propagandablätter selbst auf den Umstand der Rechtsunfähigkeit hinweisen und versuchen noch den Anschein von „Staatlichkeit“ zu wahren. 
 
2022-05-09_11.50.09.jpg


Das ganze Dilemma auf den Punkt gebracht.
  • Es wurde festgestellt das die BRD-Verwaltung ohne Rechtsgrundlage im mafiösen Netzwerk krimineller Vereinigungen agiert. 
  • Die Bürgermeister als Erfüllungsgehilfen den Genozid per Impfung antreiben.
Erklärung: Wenn Spike-Proteine in die Venen gespritzt, töten und wenn Spike-Proteine in den Muskel gespritzt, das Immunsystem langfristig zerstören und dann ein üblicher Schnupfen den Körper kollabieren läßt, dann lautet die Begründung zum Impfterrorismus wie?  Es ist ein Genozid und der milde Verlauf ist der Sensenmann.
Wie war jetzt die Antwort des Bürgermeisters? "Ich handel auf Anweisung!"

Sollte die Annahme das der DS bereits abgeräumt wird und hier im Spiegel der DS-Planung die Blöden vor die Wahl gestellt werden, ihr Hirn einzuschalten oder unterzugehen nicht zutreffend sein, dann ist es noch schlimmer wie vermutet. Dann wird gemäß der jüdisch/US-Thinktank-Vorgabe ein Stellvertreterkrieg auf deutschen Boden gegen Russland provoziert, um die wirtschaftliche Kooperation zwischen Deutschland und Russland (Seidenstraße/Königsberg) zu verhindern. 
 
Dabei wird jede versöhnliche Geste der Russischen Föderation ausgeschlagen und ignoriert. 
 
Das bedeutet, das 85% der Bevölkerung sich von einer kriminellen Schauspielertruppe aka Bundesregierung erst in den Genozid treiben läßt, dann freiwillig die Wirtschaft schreddert, die Energieversorgung kappt und die Nahrungsmittelversorgung runterfährt und völlig durchgeknallt, sich Busladungen von hochqualifizierten Atomphysikern ins Land holt, um dann mit aller Vehemenz den Kriegszustand herbeizuführen. Wie blöde muß man sein, das freiwillig mitzumachen?
 
Dabei ist es so einfach Nein zu sagen und in Kooperation mit einem wahrhaftigen Bürgermeister und aktiven Bürgern seine Gemeinde aus dem ideologischen Wahnsinn rauszunehmen. Wer keinen Krieg mit Russland will, druckt die Zeitung /PDF verteilt die in der Gemeinde „jeder Briefkasten eine Zeitung“ beruft sich auf die gültige preußische Verfassung 1848 und die Gemeinde ist raus. Die Verfassung 1848 ist die handlungsfähige Plattform für einen souveränen Staat mit einer modernisierten Verfassung. 
Wo ist also das Problem?
Für die Bekloppten der Licht & Liebe Fraktion ist das Licht am Ende des Tunnels,
der entgegenkommende Zug.
 
vd adler sauer 600
 
Meine Meinung, Ihre Entscheidung.