27
Mi, Okt
10 New Articles

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Es ging immer um Deutschland und in der Schlussphase des weltweiten Rückbau des sozialistischen Globalisierung-Chaos findet die vorläufig letzte Schlacht da statt, wo alles angefangen hat, aber der Krieg wird weitergehen.

Der geneigte Leser möge sich dazu in der Geschichte unseres Landes informieren, wir stellen dazu zwei kurze Videos ein, das im Geist der vergangenen Zeit bis heute Gültigkeit hat. 

here_is_germany.jpg

"Here is Germany" - gilt bis in die BRD-Politik   

 harvey_friedman.jpg

Harvey Friedman - Rothschild

Damit sind die primären Zielsetzungen festgelegt und diese 300 jährige Strategie wirkt als Antriebsmotor in der heutigen Agenda 2030 mit ihrem „Great Reset“ weiter. Vor 300 Jahren mag es ein genialer Schachzug gewesen sein, heute ist es banaler Raub, Massenmord und die Gehirnwäsche mit sozialistischen Unfug.

Bildschirmfoto_2021-08-10_um_07.55.01.jpg

Der schleichende Vorgang von Beamten „als Diener der Bürger“ zu „Vollzugsangestellten einer Firma“ wurde über die sukzessive Bedarfsanpassung (Ausbeutung) des öffentlichen Rechts zur Fremdverwaltung als "Normalzustand" in das öffentliche Erscheinungsbild implementiert. Dazu hat das korrumpierte Parteiensystem beigetragen, das per se im ständigen Machtzuwachs immer im totalitären Sozialismus/Faschismus/Bolschewismus endet. 

Ist dieses Spiel im finanziellen Rahmen der Verschuldung ausgereizt, wird die Keulung des Nutzviehs gestartet und im Genozid Millionen von Menschen getötet, aktuell liegen die ambitionierten Zielsetzungen bei der Keulung von Milliarden von Menschen per Impfung. So irrsinnig das Szenario erscheint, der eigentliche Irrsinn besteht darin, das die Menschen es größtenteils „freiwillig“ einfordern und auch noch bezahlen. 

Die Konsumis, eine in sozialistischen Subwelten hausende degenerierte Unterart des national und traditionell denkenden familiären Homo sapiens der indigenen Art hat seine kognitiven Fähigkeiten zurückentwickelt und läßt sich von geistig fragwürdigen Darstellern des politischen Komödienstadls unterhalten, beispielhaft seien hier Söder, Baerbook, Lauterbach, v.d. Leyen und die Raute des Grauens genannt. Mehr Schauspieler treten auch nicht auf, sporadisch werden noch Laschet und Kretschmer auf die Bühne geschoben und wo die anderen Schauspieler hin sind, wird nicht verraten.  

2021-08-10_12.26.22.jpg

Ungeachtet der Tatsache, das im benachbarten internationalen Umfeld die fiktive Pandemie beendet wird, Dänemark hebt alle Einschränkungen auf, in den Niederlanden ist alles normal und in den USA rufen Senatoren zum Widerstand gegen diesen willkürlichen Akt der Rechtsbeugung auf.

Wird auf dem Gebiet der BRD stattdessen die epidemische Notlage verlängert und der Pandemiebarometer „Inzidenzwert“, als das Maß aller Dinge festgelegt. Für den aktiven Gehinnutzer stellen sich die Fußnägel hoch, denn der maßnahmenauslösende PCR-Test, egal in welcher Variante, kann keine Infektion darstellen und somit ist der Inzidenzwert keine Meßlatte für eine Pandemie, sondern der Stock im Arsch der degenerierten Konsumis. Ohne Infektionsgeschehen gibt es auch keine Pandemie, ein Umstand der in der politischen Diskussion ausgeblendet wird und im Bewußtsein der Konsumis nicht verarbeitet werden kann. Von der Justiz ganz zu schweigen, die hat sich völlig ausgeklinkt, verweigert die haftungsfähigen Unterschriften und stellt sich taub.  

"Maske für alle: Diese Corona-Regeln will Merkel durchpeitschen

In Deutschland soll es nach Plänen aus dem Kanzleramt weiterhin keine Impfpflicht geben, der Druck auf Ungeimpfte aber durch eine Ausweitung der Testpflicht und durch kostenpflichtige Tests erhöht werden." Quelle: MSM 
Der ganze Budenzauber wird veranstaltet, um die überlebende Bevölkerung in einem „Great Reset“ vermögenslos und willig auf das neue Spielfeld zu schieben. Von da aus kann die Ausbeutung neu gestartet werden, die hungernde Bevölkerung wird mit einem Wirtschaftswunder im Neuaufbau beglückt, nur das diesmal im EU-Konstrukt in dem einige „gleicher wie die anderen" sind und die totale Kontrolle der Gesellschaft von Anfang an, als Bedingung gestellt wird, nicht das dem Bürger eine Wahl bliebe, es wird nur am Rande der Form halber erwähnt um den Schein der „Freiwilligkeit“ in den Geschichtsbüchern festzuhalten, die eh alle 100 Jahre angepaßt werden.

So der ursprüngliche Plan, der durch die Neustrukturierung der Finanzmärkte und Lieferketten zu einem vorzeitigen Ableben der Idee mit der EU-Zwangsverwaltung führt. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wie der nimmermüde Freimaurer in seinem „Pinky & Brain“-Autismus den Plan in die x-te Ausweichvariante führt. Und da wären wir im heute angekommen.

 2021-08-10_12.26.31.jpg

Da die Konsumis mit der fiktiven Pandemie intellektuell völlig ausgelastet sind, stockt das notwendige Bürgerkriegsszenario für den EU-Neustart auf der Bürgerebene. Die schon skurrilen anmutenden Panikmeldungen laufen ins Leere, da der geistige Stillstand schon erreicht wurde. Das wird also nichts mehr und die gesamtdeutsche Lösung platzt wie eine Seifenblase. 

Da Freimaurer und Kollegen der Kabale nichts Neues erfinden können und auf ewig die ollen Kamellen abarbeiten, wird wieder auf die Variante mit den Bundesländern hingearbeitet. Ein im Prinzip leicht für die Bürgerinteressen nutzende Variante der Souveränität, die aber aufgrund verschiedener Faktoren (noch) nicht genutzt wird und so dem Kabbalisten das Spielfeld überlassen wird. 

Würden die Preußen mal aus dem Quark kommen bzw. die Bürger sich ihrer preußischen Vergangenheit oder ihrer Staaten bewußt werden, wobei neben den kulturellen und traditionellen Werten der rechtsstaatliche Aspekt, das Schuldensystem der Kabbalisten schlagartig beenden könnte, die sich aber noch in der Dauerschleife der Kaiser-Könige-Handelsrecht von 1871 rumeiern, anstatt in dem heute noch geltenden allgemeinen preußischen Landrecht von 1850 ihre Souveränität durchzusetzen.

Die einfache Kenntnisnahme der betrügerischen BRD-Betriebswirtschaft würde die Not beenden, den niemand muss in Armut leben, es ist genügend Finanzkraft da, nur wird diese durch die BRD-Verwaltung verweigert bzw. in die eigene Tasche gelenkt. Stellen Sie sich mal vor, ein politischer Mandatsträger müßte mit einem Hartz V auskommen, ein unvorstellbarer Akt der Grausamkeit, gelle.

Ich verweise dazu auf die „Huhn vs. Ei“ Problematik, die durch die ständige Einlassung der Personalausweisträger erst ermöglicht wird. Wissen ist keine Bringschuld, informieren Sie sich.

Bildschirmfoto_2021-08-06_um_21.11.44.png 

Das die Parteien sich nicht halten können, sollte allen klar sein, auch wenn die Medienlandschaft die „noch“ heile Welt des Sozialismus vorgaukelt und im Pandemieschwachsinn von einer Welle zur nächsten schwappt, das Schiff sinkt. Der Aufklärungsprozess schreitet kontinuierlich mit den Widersprüchen einer sozialistisch geprägten Realitätswahrnehmung voran und mit der Erkenntnis, das die Parteien, eher wie das organisierte Verbrechen zu sehen sind, ist diese Form der demokratischen Selbstverwaltung durch Sklaven nicht fortzuführen. 

Bildschirmfoto_2021-08-09_um_23.24.06.png

Mit der BRD wird auch das bekannte parasitäre Parteiensystem aufgelöst, um in der „Souveränität“ der verfassungsgebundenen Bundesländer den Weg bis kurz vor die Souveränität im APL 1850 zu gehen. Das würde für Mecklenburg-Vorpommern bedeuten, daß die bestehenden mafiösen SPD-Netzwerke sich unter dem Deckmantel eines monarchistischen Winkaugust (O-Ton vom August) im Handelsrecht wieder „neu“ aufstellen.

Wer da auf Trump oder Putin als seelig machende Glücksbringer hofft, dürfte enttäuscht werden, das alte System mit seinen Beziehungsgeflecht aus Finanzterroristen, pädophilen Kreaturen und anderen entarteten Neuerscheinungen aus dem diversen Gruselkabinett muß gesäubert/entsorgt werden, es verhindert die Neuaufteilung der Wirtschaftsgebiete (Weidegründe).

Hillary_Adrono.jpg

Und es ist ein Fulltimejob, was an der Abwesenheit von Sidney Powell auf viele Überstunden hindeutet, in der beratungsresistenten Pandemietreiber ein Angebot gemacht wird mit diesen Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufzuhören oder auch nicht, was deren freiwillige Entscheidung ist. Nobody stops this train.

Individuelle Vorstellungen von der Souveränität indigener Minderheiten spielen da keine Rolle, außer diese werden aus der indigenen Minderheit der deutschen Stämme selbst erwirkt.

Dazu ist die wirkende Subsidiarität in den Gemeinden bedingt, im Wissen um die „Huhn vs. Ei“ Problematik, hin zum APL 1850 in aktualisierter Form, was sich bisher nicht durchsetzen konnte, da die systemische Betrachtung durch den Mittelstand nicht stattfindet und hauptsächlich auf den eigenen Vorteil ausgerichtet ist. Eine eklatante Fehlentwicklung, die zu einem gravierenden Vermögensverlust führt und mit „Hätte ich das bloß früher gewußt“ endet. 

2021-08-10_13.35.53.jpg

Und so werden wir wieder mit Schwesig, Sellering, Glawe und anderen SED/Stasi-Hintergrundanarchisten beglückt, die nächste Runde beginnen. SPD-Schwesig wird als bestes Pferd im Stall der Showponys schon in Stellung gebracht und posiert als Alleinunterhalter auf Werbeplakaten – ohne Parteisignien. Nicht zu vergessen, das die Hamburger ihr mühsam erobertes Weidegebiet nicht aufgeben werden. Vermutlich werden die nächsten 15 -25 Jahre die üblichen Fillitierung der Weidegründe a la Treuhand wiederholt werden, um dann zu versuchen, das EU-Konstrukt zum x-ten male durchzudrücken. Und wieder grüßt das Murmeltier.

 

2021-06-04_07.28.33.jpg

Gemäß dem übergeordneten Spielplan, sollte dann der Erkenntnisgewinn der neuen Generationen ausreichen (Vermutung), bei altersbedingten Ableben der alten SED-Fraktionen, das dann, im ständigen Scheitern sozialistischer Welteroberungspläne, sich das preußische Recht und so endlich ein realistischer Neuanfang zivilisatorischer Bemühungen durchsetzt. 


 adler game over aufkleber 600

Meine Meinung, Ihre Entscheidung.