04
Mo, Jul
1 New Articles

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Ereignisse in der Ukraine sind in der Wirkung oder selbst ein Aufklärungsprozesses über die Zusammenhänge der kabalistischen Infiltration unserer Gesellschaft.

Die Informationen aus der Ukraine, bereinigt von der Desinformation durch die politischen Schauspieler und Mainstream-Medien, ergeben das Bild einer gezielten militärischen Operation auf das mafiöse Netzwerk der WHO-US-UN-NATO-EU-BRD. Soweit bekannt, werden keine zivilen Ziele bekämpft sondern geschützt und den Umständen entsprechend zeitnah versorgt.

Unbestätigten Meldungen zufolge werden die kriminellen Okkupanten des ukrainischen Regimes mit ihren Fascho-Truppen eliminiert, während die ukrainischen Militärs nur kurzfristig festgesetzt werden, sobald diese sich ergeben.  Die Wirkstätten des mafiösen Netzwerks im Gebiet Tschernobyl, die US-Biokampfstoff-Labore (s. Liste auf Uncut News) und weitere Wirkstätten die offensichtlich für den organisierten Menschenhandel, Kindesmißbrauch und Organhandel gedient haben, werden bekämpft, dokumentiert und aufgelöst.

Die Freiheit der Ukraine ist der Weg zur Freiheit für die europäischen Nationen.

Über diese Vorgehensweise werden die Erkenntnisse zu den Auftraggebern und Nutznießern des mafiösen Netzwerks prüfbar/gerichtsfest dokumentiert und führen direkt zur Bekämpfung der Ursache. Das BRD-Regime ist einer der Hauptunterstützer des ukrainischen Fascho-Netzwerks, das anscheinend seinen Hauptsitz in Bayern hat, von dem aus die logistische Unterstützung, angefangen mit dem Maidan-Putsch, erfolgt ist. Diese kriminellen Strukturen des BRD-Regimes werden sukzessive ausgeschaltet werden müßen, um den Neustart souveräner freiheitlicher und menschlicher Staaten zu ermöglichen.

2022-02-26_22.52.13.jpg

2022-02-26_22.51.54.jpg

2022-02-26_22.51.49.jpg

Für diesen Kampf sind die Menschen auf dem Gebiet der BRD nicht gerüstet, das ist der Kampf der RU/US-Streitkräfte die sich für die Menschen und gegen das mafiöse Netzwerk der WHO-US-UN-NATO-EU-BRD-Verbrecher entschieden haben.

Der Präsident der russischen Föderation Putin: „Die Ukraine wird entmilitarisiert und entnazifiziert.“ ... das gleiche gilt für alle Institutionen, die ihre Gebäude in den Farben der Ukraine illuminiert haben. Anmerk. d. Red

2022-02-27_15.30.29.jpg

Was die Bürger beitragen können, ist die Information der Gesellschaft zu diesen Vorgängen, jeweils im unmittelbaren Lebensbereich von Familie, Freundeskreis und dem beruflichen Umfeld, alles was innerhalb der Gemeinde informiert werden kann

Diese Informationsarbeit innerhalb der auf die Gehirnwäsche der Blödmach-Medien von TV, Radio und Zeitungen getrimmte Bevölkerung wird nur diejenigen erreichen, die noch selbstständig denken können, der Rest ist in seiner Bestandswahrung, Angst und narzisstischem Verhalten so fest verankert, daß diese Barriere nicht aufgebrochen werden kann. Dieses suizide Verhaltensmuster sollte respektiert werden, da mit verstärkter Bemühung zur Information gleichzeitig der Aggressionslevel  des zu Informierenden steigt. Lassen Sie diese Zombies links liegen, ignorieren Sie diese beratungsresistenten Individuen, die verschwinden im Laufe der Zeit von ganz alleine.

Bildschirmfoto_2022-02-26_um_22.53.13.png

Regieanweisung für Fake News über die Situation in der Ukraine

2022-02-26_22.53.34.jpg

Veröffentlichte Täuschung der Bevölkerung


Ein Umstand sollte für Sie feststellbar sein, das gesamte politische System ist in das Verbrechen involviert, dementsprechend wird auch das gesamte politische System mit seinen Verbrechern von oben herab bis hin zu den dummen Sachbearbeitern und den Schlägern aus der Constellis-Söldner-Truppe abgeräumt werden. Die Fluktuation an Politischen- und NGO-Darstellern dürfte im „unerwartet & plötzlich“ des V.I.P.-Coronas bemerkt werden. 

Der notwendige Schritt zur Selbstbefreiung aus dieser Staatssimulation ist, daß Sie sich aus der Angst und Rache nehmen. Das BRD-System ist ein sich selbstzerstörendes System, stören Sie nicht dabei, erleichtern Sie den Abriß. 

Das BRD-Regime hat jede Legitimation verloren oder nie gehalten, irgendetwas von Ihnen zu fordern, außer Sie übernehmen die haftende Identität  mit der das BRD-Regime sich an Ihrer Wertschöpfung aus der Arbeitsleistung bedient.

Wenn Sie wollen, fordern Sie nach §174 BGB die Vollmachtsurkunde zur haftenden Identitätsübernahme an, wird diese nicht geliefert, können Sie nicht für diese Forderung haften, Sie sind schlichtweg nicht identisch mit der haftenden Person. Oder Sie senden die Post ungeöffnet zurück, wir stellen dazu höflich formulierte Ausdrucke zu Verfügung, denn Sie sind nicht der haftende Empfänger.

Nehmen Sie sich einfach aus dem Stress narzisstischer Menschen, die leben in einer Realität der Unterdrückung und der Ausbeutung, Sie nicht, Sie haben sich da raus genommen. Die Falschheit, die Verlogenheit, der Betrug an den Mitmenschen, da machen Sie einfach nicht mehr mit. Frieden kann so einfach sein, gehen Sie nicht zum Krieg hin. 

Für das Problem der Bedrohung durch die Folgen einer kriminellen Verordnungspolitik für eine fiktive Pandemie sagen Sie ebenso NEIN.

Kommentar von Netzwerk kritischer Experten

„Und man kann es nicht oft genug betonen: Wem (zu Unrecht) zum Vorwurf gemacht wird, die Coronavirus-Impfkampange als "Völkermord" bezeichnet zu haben, der hat nicht nur die Fakten hinter sich, sondern auch die Rechtslage: §138 Abs. 1 Nr. 5 StGB verpflichtet alle Einwohner Deutschlands, nicht nur die Strafverfolgungsbehörden über Handlungen zu informieren, die Teil eines Verbrechens gegen die Menschlichkeit sind, sondern auch zur Information der Menschen (die in § 138 Abs. 1 StGB9 als die "Bedrohten" bezeichnet werden) beizutragen, die Opfer des Verbrechens geworden sind oder bei denen die Gefahr besteht, dass sie Opfer des Verbrechens werden. Der Wortlaut des § 138 Abs. 1 StGB ist eindeutig. § 138 StGB

Wer von dem Vorhaben oder der Ausführung…

5. eines Mordes (§ 211) oder Totschlags (§ 212) oder eines Völkermordes (§ 6 des Völkerstrafgesetzbuches) oder eines Verbrechens gegen die Menschlichkeit (§ 7 des Völkerstrafgesetzbuches) oder eines Kriegsverbrechens (§§ 8, 9, 10, 11 oder 12 des Völkerstrafgesetzbuches) oder eines Verbrechens der Aggression (§ 13 des Völkerstrafgesetzbuches),…

zu einer Zeit, zu der die Ausführung oder der Erfolg noch abgewendet werden kann, glaubhaft erfährt und es unterläßt, der Behörde oder dem Bedrohten (!!!) rechtzeitig Anzeige zu machen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“


Das gilt für die Einsteiger der BRD-Aussteiger bis zu dem Erkenntnisgewinn, daß das StGB eventuell sich im Stillstand der Rechtspflege befindet. Aber zur Aufklärung reicht es immer noch. Sobald Sie für sich festgestellt haben, daß der politische Apparat inkl. aller Parteien die Freikarte für ein Gruppenphoto vor einer soliden Mauer gezogen hat, was bleibt da noch übrig?

Es ist die kleinste staatlich organisierte Einheit, Ihre Gemeinde.

Der Bürgermeister ist das letzte Stellglied in der Kette willkürlicher „Staatsgewalt“ und der Bürgermeister trägt die Verantwortung, was er davon auf die Gemeinde losläßt. In Mecklenburg-Vorpommern wurden fast alle Bürgermeister vor 1,5 Jahren durch die Aktion „Bürgermeister in der Pflicht“ schriftlich aufgefordert, die Rechtsfähigkeit, die Umsetzung dessen auf die Legitimität zu prüfen. Somit haben sich die Bürgermeister für jedes tote Kind, jeden Menschen der durch die Pandemiemaßnahmen wie Testen, Maskentragen und die Gen-Spritze Schaden erlitten hat zu verantworten, ebenso wie für die wirtschaftlichen Schäden durch die irrsinnigen Freiheitsberaubungen und Einschränkungen. 

Was wollen Sie jetzt tun?  Sorgen Sie für die Wiederherstellung rechtsstaatlicher Verhältnisse oder erdulden Sie weiter das Unrecht, das Ihnen und Ihrer Familie angetan wird?

Gemäß des juristisch-völkerrechtlichen Staatsbegriffs wird nach der klassischen „Drei-Elemente-Lehre“ ein Staat durch ein Staatsgebiet, ein Staatsvolk und einer rechtlichen Verfassung definiert. Die BRD erfüllt keine von diesen drei Bedingungen, wie Sie sicher schon feststellen konnten.

Dazu sollte zur Kenntnis genommen werden, daß ein Grundgesetz keine Verfassung darstellen kann, weil es nur das Regelwerk im Handelsrecht, wie eine AGB für eine Firma sein kann. Dazu finden Sie ausreichend Literatur im Netz, wir empfehlen dazu die detaillierten Ausarbeitungen von Gehlken, Ronald

DR_1.jpg

Eine gültige Verfassung für TDeutschland finden Sie im Landrecht und nicht im See- u. Handelsrecht und das ist die Verfassungsurkunde für den souveränen Preußischen Staat vom 31. Januar 1850.  

2022-02-28_11.03.45.jpg

Fassen wir zusammen:

  • Das Staatsgebiet ist in den Grenzen Preußens mit der Hauptstadt Königsberg definiert.

  • Die gültige Verfassung ist über die Verfassungsurkunde für den Preußischen Staat vom 31. Januar 1850 definiert.

  • Um jetzt den preußischen Staat wieder handlungsfähig zu stellen, wird das Staatsvolk benötigt. Das ist tatsächlich vorhanden, zwar geschunden, ausgeraubt, desinformiert und desillusioniert, aber das ist jetzt vorbei, das Staatsvolk nimmt sich aus dem BRD-Spiel und läßt Preußen handlungsfähig werden.

Für diesen simplen Vorgang muß das Volk der Preußen in den Gemeinden sichtbar werden.

Jetzt wird das Bild klarer. Die hinterlistige Agitation des BRD-Regimes, indem die Subsidiarität der Gemeinden kontinuierlich abgebaut und geschwächt wurde, diente nur dem Ziel zu verhindern, das die Macht des Volkes, sich gegen „Staatswillkür“ und Okkupanten zur Wehr setzt. Unter diesem Aspekt sind auch das BRD-Regime bisher abgewiesenen Angebote  Russlands zu verstehen, die unter Verwaltung stehenden Gebiete Ostpreußens wieder einzugliedern. 

Die Aktivierung Preußens kann nicht durch einen standhaften Bürgermeister oder einem aktiven Bürger erfolgen, die wie von Sinnen handelnden ideologischen Pandemietreiber fahren einen die Existenz vernichtenden Kurs gegen jeden Abweichler. Und hier ist die rationale Handlung von Menschen gefordert, die sich aus der Angst genommen haben. Die Pandemietreiber haben nur die Angst/Verlustangst in den Köpfen der Menschen, auf der sich ihre Macht begründet. Sobald ein standfester Bürgermeister und aktive Bürger sich in Kooperation befinden, hat das rechtswillkürliche BRD-Regime die Kontrolle verloren.

Der Bürgermeister fordert die Bürger auf und unterstützt diese bei den Ahnennachweisen und Registrierung als RuStAG-Deutsche, das STAATSVOLK PREUßENS wird in den Gemeinden sichtbar.

Jetzt wird der bisher desinformierte Bürger mit folgender Konstellation konfrontiert, die Bürgermeister sind nicht gleich Bürgermeister.

Kategorie der Bürgermeister 

Kategorie I. – untauglich

Verwickelt und/oder betreibend in Amtsmißbrauch, Geldwäsche, Kindesmißbrauch, Drogenhandel, Menschenhandel und übt massiven Druck auf Eltern aus, damit diese ihre Kinder unter Masken und zur Gen-Spritze treiben. Hat jedes Recht auf die Gemeindezugehörigkeit verspielt und wird per mehrheitlichen Bürgerbeschluss mit seinen Stellvertretern des „Amtes“ enthoben. Strafrechtliche Verfolgung entsprechend den vorherrschenden Rechtsmitteln.

Kategorie II. - bedingt tauglich

Sich parteilos stellender BM, der zur Erkenntnis gelangt ist, daß er durch die Landesregierung und/oder Landratsamt getäuscht worden ist. Ist charakterlich soweit gefestigt, um den Fehler einzugestehen, arbeitet in Kooperative mit den aktiven Bürgern in seiner Gemeinde und stellt sich einer strafrechtlichen Prüfung.

Kategorie III. - tauglich

Rechtschaffender kundiger Bürger ohne Parteizugehörigkeit, der von den Bürgern der Gemeinde gewählt worden ist oder kommissarisch bestellt wurde. 

Und bevor jetzt das übliche hysterische Geschrei losgeht, ich wurde in vielen Gesprächen, die ich in ganz Mecklenburg-Vorpommern führte, darauf hingewiesen, daß nicht selten die Kategorie I. zu finden ist. Aus Angst „Da können wir nichts machen“ … “Die Polizei steckt da mit drin“ … „Ja, der Bürgermeister hatte auch ein Kinderheim und am Wochenende kamen nachts die Besucher“ usw. Ich habe mir bewußt keine Notizen gemacht und es beim Hörensagen belassen, weil die Zeit nicht reif war. Jetzt ist es an der Zeit, daß die Bürger in den Gemeinden sich ihr Leben wieder zurückholen.


Mit der verfassungsrechtlichen Erfüllung zur Bedingung eines existierenden Staatsvolks der Preußen werden voraussichtlich wie kommissarisch handelnde Mitglieder des preußischen Staatsrates die Souveränitätsforderungen betreiben und durchsetzen.

In der sich abzeichnenden Situation, daß das BRD-Regime keinen Einfluß mehr ausüben kann oder nicht mehr vorhanden ist und die preußische Verwaltung sich im Aufbau befindet, würde zur Aufrechterhaltung der Ordnung die temporäre militärische Verwaltung einzusetzen sein. 

Wobei zu bedenken ist, die Souveränität eines Volkes besteht nicht darin, den Hals mit Fett einzureiben und sich bis zu den Schultern in den Arsch des nächsten „Führers“ zu versenken.

Jede Gemeinde hat die Aufgabe sich bestmöglich zu organisieren und notfalls sich mit den schwächeren Gemeinden zusammenzuschließen. Die Sicherstellung der Versorgung der Bevölkerung sollte oberste Priorität haben.

Aus dieser Selbstorganisation, die nicht alle Bereiche aus Wirtschaft und Finanzen abdecken kann, werden die fähigsten Männer und Weiber gewählt, die sich durch ihr Handeln bewiesen haben und bilden die nächste Stufe im rechtsstaatlichen Rahmen. 

Ein Schritt nach dem anderen und der Phönix wird fliegen. 


 Der Schlüssel liegt in der wahrhaftigen Kommunikation zwischen Bürgermeistern und Bürgern.

s-l400.jpg

 Meine Meinung, Ihre Entscheidung.