17
So, Okt
13 New Articles

Ist der Gesundheitsminister Jens Spahn ein Terrorist?

Deutschland
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Grundsätzlich ist zu vermerken, daß die Verordnungspolitik rechtswidrig ist. Damit sind alle daraus folgenden Verordnungen und Allgemeinverfügungen nichtig. 

Es wird als selbstverständlich hingenommen, daß wenn der Redakteur von VOLLDRAHT® eine Anzeige gegen die Ministerpräsidentin und deren Ministerkollegen einreicht, wg. der nicht rechtskräftigen Verordnung v. 17. April 2020, diese Anzeige lapidar von der Oberstaatsanwaltschaft Rostock abgebügelt wird „Es besteht keine Straftat“. Und vor wenigen Tagen wurde in einer Diskussion auf dem Marktplatz in Güstrow, wo AfDler einen Infostand zur Landtagswahl im September aufgestellt hatten, völlig entspannt auf meinen Hinweis der rechtswidrigen Verordnungspolitik geantwortet, „Das weiß doch jeder, das die Verordnungspolitik rechtswidrig ist“

Bin ich jetzt der einzige in Mecklenburg-Vorpommern, der eine korrupte und rechtswidrige Politik für nicht akzeptabel befindet, der sich auch nicht für die Geldwäsche der MV-Netzwerke begeistern kann, ebenso die Gesinnungsjustiz für nicht zeitgemäß hält? 

Neben vielen weiteren Ungereimtheiten entsteht der Verdacht der weisungsgebundenen Justiz in MV, so daß die Politiker vorläufig straffrei ungehemmt ihren ideologischen Rausch ausleben, der Millionen von Menschen das Leben kosten kann.

 politik_maske.jpg

Während der designierte Hauptlobbyist der Pharmaindustrie Jens Spahn den Posten des Gesundheitsministers besetzt, ein Anachronismus der wie ein schlechter Scherz wirkt und er seine Dauerwerbeveranstaltung „Impfen bis der Arzt kommt“ abspult, in der, ohne eine wissenschaftliche Evidenz die Bevölkerung mit einer fiktiven Pandemie vor die Spritzen der Eugeniker treibt und vorgibt im Sinne der Gesundheit der Menschen zu handeln. Eine offensichtliche Lüge, die die Vermutung bestätigt das es hier überhaupt nicht um die Gesundheit der Menschen geht, sondern mehr um einen Genozid handelt, die kontrollierte Tötung der Bevölkerung.

2021-09-20_21.25.40.jpg

Wir nähern uns den Deagle Prognosen die eine signifikante Bevölkerungsreduktion prognostiziert hatten.

Hier ein VD-Artikel aus 2016 "Deagle - Die Pläne der nächsten 10 Jahre geben Fragen auf"

Was soll die Deagle Liste darstellen?

a) Die geplante Dezimierung durch den Deep State?

b) Die Population nach der Säuberung vom Deep State?

Bildschirmfoto_2021-09-20_um_20.48.45.png


2021-09-21_12.05.31.jpg

 

Jeden Tag werden Ergebnisse von renommierten Wissenschaftlern und Ärzten veröffentlicht, die auf die extremen Risiken und die nicht vorhandene Pandemie hinweisen. Nur ein Beispiel der Lüge, indem über die Medien verbreitet wird, dass die steigende Anzahl von Ungeimpften in den Krankenhäusern, als Indiz für eine Pandemie gilt, während Mitarbeiter aus den Krankenhäusern melden, das es nahezu 100% Geimpfte sind die eingeliefert werden und sterben.

Hören sie sich eine aktuelle Rede des Gesundheitsministers Jens Spahn an, unbeirrt der Faktenlage wird weiter für die Impfung der Menschen getrommelt und so richtig pervers wird es, wenn auf die zeitnahe Impfung von Kindern und Kleinkindern gedrängt wird, die nun überhaupt nicht zur Risikogruppe einer fiktiven Pandemie zu zählen sind. Der Rattenfänger von Hameln dürfte als Gleichnis passend sein. 

Bildschirmfoto_2021-09-20_um_19.34.17.png

Parallel zu dem Netzwerk der Pandemietreiber aus WHO, UN, EU, Google, Gates, usw. wurden durch eine weltweites Netzwerk aus Anwälten, Ärzten, Wissenschaftlern und selbstständig denkenden Menschen die gerichtsfeste Beweissicherung durchgeführt. Im europäischen Raum wird unter der Federführung des Corona-Ausschusses bereits die ersten Ergebnisse veröffentlicht, die in Ihrer erschreckenden Bilanz meine Vermutung eines Genozides bestätigen. Den was für unabhängige Wissenschaftler offensichtlich ist, sollte der geballten wissenschaftlichen Kompetenz der Pandemietrieber schon längst bekannt sein.


„Lymphozyten-Amok in allen Geweben und Organen“

„Lymphozyten-Amok in allen Geweben und Organen“ sei Professor Burkhardt zu seinen schrecklichen Beobachtungen bei der Autopsie in den Sinn gekommen."

Das ist nur ein Auszug aus dem Vortrag der über Wochenblick veröffentlicht wurde. Machen Sie sich selbst ein Bild von der detaillierten Dokumentation der pathologischen Bewertung an/mit Impfung Verstorbener und den Untersuchungen der Impfstoffe selbst, die eher einer Drecksbrühe gleichen und mit einer Unzahl von Inhaltsstoffen versehen sind, die nichts in medizinischen Produkten zu suchen haben. Gleichzeitig betrügt das Centers for Disease Control and Prevention (CDC) mit einem sinnfreien Regelwerk zur Datenerfassung von Ungeimpften und Geimpften.

Bildschirmfoto_2021-09-20_um_19.34.40.png

Fremdkörper in den Impfstoffen

„Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben eine Reihe von Regeln für die Klassifizierung von Infektionskrankheiten und Todesfällen aufgestellt. Krankenhäuser und Laboratorien sind verpflichtet, diese Regeln zu befolgen und offizielle Covid-19-Daten auf der Grundlage dieser Regeln zu melden. Es scheint, dass diese Regeln so konzipiert wurden, dass die Zahl der Covid-Fälle bei den Geimpften und die Zahl der durch die Covid-19-Impfstoffe verursachten Todesfälle verschleiert werden. Zahl der Covid-Fälle bei den Geimpften und die Zahl der durch die Covid-19-Impfstoffe verursachten Todesfälle verschleiert werden. Diese Regeln blähen gleichzeitig die Zahl der Covid-Fälle bei den Ungeimpften auf und erlauben es den Krankenhäusern, tote Geimpfte als "ungeimpfte" Todesfälle einzustufen.“ Quelle: telegra.ph


Die Impfung wurde nicht entwickelt um einen Grippe-Virus zu bekämpfen, sondern die Grippe wurde „entwickelt“, um der Menschheit zwangsweise den Impfstoff zu injizieren?

Mit dieser geballten Beweisführung, die anfängt mit dem Gedudel der Krankenwagen von Morgens bis in die Nacht hinein, zu der rechtswidrigen Verordnungspolitik bis hin zur ansatzloser Tötungsabsicht von Kleinkindern und einer beeindruckenden Evidenz zur Sinnlosigkeit wie zur zerstörerischen Wirkung der Pandemiemaßnahmen, das Bild eines soziopathischen Massenmörders entstehen läßt. Spahn ist nach meiner Meinung ein Terrorist.  

„Unter Terrorismus (abgeleitet über „Terror“ von lateinisch terror ‚Furcht‘, ‚Schrecken‘) versteht man kriminelle Gewaltaktionen gegen Menschen oder Rechtssachen (wie Morde, Entführungen, Attentate und Sprengstoffanschläge), mit denen politische, religiöse oder ideologische Ziele erreicht werden sollen. Terrorismus ist das Ausüben und Verbreiten von Terror. Er dient als Druckmittel und soll vor allem Unsicherheit und Schrecken verbreiten oder Sympathie und Unterstützungsbereitschaft erzeugen bzw. erzwingen. [...] [1]“ Quelle: Wikipedia

Es scheint, das bei diesem offensichtlichen vorsätzlichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit ein Immunitätsversprechen gegeben wurde, daß das Risiko an der nächste Strassenlaterne aufgeknüpft zu werden oder ein ähnliches Schicksal wie Nicolae Ceaușescu mit seiner Ehefrau zu teilen, die durch ein Militärtribunal wegen Völkermord und Schädigung der Volkswirtschaft hingerichtet wurden, aufwiegt. 

Das mit der strafrechtlichen Aufarbeitung, die gesamte Sekte der Agenda 2030 vor das Tribunal gestellt wird, bedeutet daß der Immunitätsgeber neben dem Frontschwein Jens Spahn in erster Reihe stehen wird oder was wahrscheinlicher ist, an V.I.P.-Corona eingegangen … „überraschend und unerwartet“.

Hier läuft ein mieser Film ab, es ist nur eine Frage der Zeit wann der erste Scheinwerfer vom Himmel fällt. 

Bildschirmfoto_2021-09-21_um_09.46.34.png

Projekt "Veritas" - Der Impfwahnsinn wird öffentlich


 Welches Indiz spricht für ein Bundesland das pleite ist?

Wenn der Landtagskandidat in der Dämmerung des Sonntagabend,

inkognito in Joggingklamotten seine eigenen Wahlplakate montiert.9 5cm ungeimpft

 Meine Meinung, Ihre Entscheidung.