17
So, Okt
14 New Articles

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
IQ-Test 1 war „Wer die Maske aufsetzt hat verloren“ und der erste IQ-Test ging schon voll in die Hose und zeigte ein Bild der geistigen Wüste.
So langsam dämmert es den abgespritzten Schafen oder auch nicht, dass Sie ihren Gencode hinterlegt und keine Impfung erhalten haben sondern Sie sind freiwillige Versuchskaninchen an per Notfallzulassung in Umlauf gebrachte gen-verändernde Substanzen. Ohne dass das tatsächliche Risikopotential bekannt gemacht worden ist. Oder haben Sie eine Langzeitstudie der Wirkungen erhalten?
 
Genau lesen, Du Langsamdenker es sind WIRKUNGEN die direkt aus der Einbringung der gen-verändernden Substanz abzuleiten sind und keine Nebenwirkungen oder dem jetzt in den Fokus gebrachten „Nebenwirkungsprofil“. Es gibt keine bagatellisierenden Nebenwirkungen, es sind immer direkte WIRKUNGEN in Korrelation zur gespritzten gen-verändernden Substanz.

"Kinder-Impfung ab 12 Jahren – STIKO ist eingeknickt - Kommission gibt offenbar politischem Druck nach

(red). Lange hat sich die Ständige Impfkommission (STIKO) in Sachen Impfempfehlung für Kinder dem politischen Druck widersetzt. Doch offenbar wurde der immer größer. Die 18-köpfige Kommission – offiziell „politisch und weltanschaulich unabhängig“ –  hat jetzt die Impfung von Kindern ab 12 Jahren empfohlen. Dr. Martin Terhardt ist Berliner Kinder- und Jugendarzt und besagtes Mitglied der STIKO hatte schon vergangene Woche im Wortlaut angekündigt: „Wir werden versuchen, der Politik ein bisschen entgegenzukommen.“ Quelle: Reitschuster
 
IQ-Test 2
Da das Klientel der Geimpften eher in den lobotomierten Bereich zu verorten ist, kann keine Reaktion darauf erwartet werden. Die sich impfen lassen, außer Kinder die, gleich einem Kindesmissbrauch dazu überredet bzw. genötigt werden, resultiert direkt aus deren Blödheit. Deren Entscheidung sich abspritzen zu lassen, ist zu akzeptieren, nur die hinterhältige Propaganda der BRD-Verwaltung hat längst die Würdigung durch das Strafrecht erreicht. Aber wo kein Kläger, da ist kein Richter und wenn ein Kläger da wäre, die BRD befindet sich im Stillstand der Rechtspflege.
 
Wer sich jetzt an der Zuordnung „Blöde“ stört, es steht für begrenzte Intelligenz, eine rationale logische Entscheidung zu treffen, obwohl mit einem geringen Aufwand ausreichend Informationsmaterial zu erhalten ist, die den Unterschied zwischen einem skrupellosen Experiment an Menschen und einer medizinischen angemessenen Indikation erkennen läßt.
 
Wird noch der Umstand, der die Pandemiemaßnahmen auslöst hinzugenommen, als nicht plausibel bzw. politische Entscheidung offensichtlich, ich meine jetzt, dass das positive Testergebnis einer Infektion gleich gesetzt wird, wobei der Test selbst keine Infektion darstellen kann. Das ist der Moment wo der Corona-Zombie im Synapsenbrand nur noch dumpf aus den Augen schaut, weil die Syntax an den Hirnzellen vorbeischrammelt, dann ist das Attribut „Blöde“ in „Saublöde“ zu erweitern, aber er darf weiterhin wählen gehen.

"Die Wahl ist die Übernahmer aller Schulden und Verpflichtungen durch das sog. Wahlvolk.

Alle Coronabedingten Schäden werden dann vom sog. Wohnhaftenden übernommen. Macht Euch das bewusst. Jeder sog. Wähler geht freiwillig hin und sagt, ja das war toll ich übernehme die Haftung. Wollt Ihr das wirklich zulassen? " Quelle: Diplomateninterview


Make my day
Im Strassenkontakt, dem Maskenträger auf die gefährlichere Virenflugzeit von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr aufmerksam machen und das er doch bitte seinen Mundschutz (Gesichtslappen für Blöde, so erkennen wir sie schneller) mit 2 weiteren Masken verbessern sollte. Und die hilflose Antwort ist: „Ich habe nur die eine dabei!?“ - das sind die Momente wo ich ahne, das die These von 10% Resthirnträger nicht aufrecht zu halten ist. 
 
Wir sind definitiv eine schützenswerte Minderheit, daher plädiere ich für ein Reservat in Mecklenburg-Vorpommern, wo rechtschaffende Menschen geschützt vor den Blöden und Saublöden leben können. Um den sozialistischen Vollpfosten gleich den Zahn zu ziehen, damit sind nicht eure Internierungslager gemeint, sondern Sperrzonen für links, grüne durchgegenderte Sozialisten. Da kommt Ihr nicht rein, gelle.
Zu den Auswüchsen eines „Ethikrats“ hatte ich schon geschrieben, da diese Institution die rhetorischen Prozesse zur perfiden Manipulation nutzt. „Alena Buyx, Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, fordert: Aus Solidarität mit der bislang ungeimpften Jugend sollten die Bürger weiter Masken tragen müssen
 
Der Betrug mit den Inzidenswerten ist nicht länger aufrecht zu erhalten, dafür steigen die impfgeilen politischen Mandatsträger auf “Zahl der Geimpften” als neuer Indikator zur Beurteilung der Corona-Lage angekündigt“ um. Es erfolgt die vollständige Mißachtung einer eventuellen wissenschaftlichen Evidenz, es ist die direkte Wirkung der sozialistischen Politik und keine Nebenwirkung.
 
Fazit
Die Marktschreier der Impflobbyisten sind nicht relevant, es sind Kriminelle. Es ist und bleibt eine freiwillige Entscheidung, entschieden NEIN zu sagen oder diesen Budenzauber asozialer Kreaturen mitzumachen. 
 
Lesen Sie die Bildnachricht und informieren sich zu den Alternativen Ihres Personenstands. Wir empfehlen dazu das „Huhn vs. Ei“ Konzept, es verschafft Ihnen unkompliziert einen Überblick, wo Sie sich jetzt befinden. Und wenn Sie nicht mehr zu den von der Raute des Grauens erwähnten Personen gehören wollen, sondern zu den im §1 GG erwähnten Bezug genannten, dann machen Sie sich schlau. 
 
volk-sklaven.jpg
 

Sei ein selbstverantwortlicher Mensch, sei kein Corona-Zombie.
 
Logo Volldraht 150