29
So, Mai
8 New Articles

Was tun bei einem Bußgeld? - Warum soll ich überhaupt zahlen, wenn ich nicht die Haftung übernommen habe?

Recht
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die kostenfreie Mustervorlage unter Auschluß jeglicher Haftung und zur selbstverantwortlichen individuellen Verwendung dient nicht dazu, eine Zahlungsverpflichtung zu umgehen. Vielmehr wird die rechtkräftige Zustellung eines Bußgeldes jeglicher Art eingefordert.

Den Sachbearbeitern der sich auflösenden BRD-Verwaltung ist durch das massive Wirken der Bauernfänger aus der 3G-Sekte (geimpft, genesen, gestorben) zum kollabieren verurteilt, da die übriggebliebnen impfstoff-freien Sachbearbeiter überfordert werden. Ein Zustand der gezielt durch die rechtswidrige Verordnungspolitik eingeleitet worden ist.

Statt den berechtigten Fragen der Bürger Rede und Antwort zu stehen, wird ein Umfeld der Angst und Hoffnungslosigkeit erzeugt, das übliche Verhalten sozialistischer Soziopathen, wenn diese bemerken, das sie mal wieder bei ihren Pinky & Brain Spielen zur Weltherrschaft aufgedeckt wurden.

Die intellektuelle Meßlatte in diesem Spiel ist dementsprechend auch nicht hoch angesetzt, so dass auch jeder der Erfüllungsgehilfen mitspielen kann und in diesem Umfeld wird dann mit Bußgeldern und Zwangsmaßnahmen eine Bürgernähe aufgebaut, die an kommunistische Umerziehungslager erinnert. Kann man mögen, muss man nicht.

Der Empfänger solch asozialer Bettelbriefe sollte vorsichtshalber prüfen, ob er denn überhaupt der haftende Empfänger des Bußgeldes ist!

Es versteht sich von selbst, das bei fehlerhaften Deklarierung Sie nicht haften, warum auch, sie zahlen ja auch nicht solidarisch die Bußgelder für Ihren Nachbarn, gelle. 

Ergo wenn Sie als vermutlicher Empfänger des Bußgeldes der Meinung sind, keine Identitätsübernahme und damit die Haftung für die Identität des Bußgeldempfängers zu halten, dann dürfen Sie den Nachweis der Identitäts- und Haftungsübernahme einfordern. Wird diese nicht geliefert, fallen Sie als Kunde der asozialen Bettelbriefe aus.


Bildschirmfoto_2021-12-11_um_10.32.42.png


Kopierbarer Text, exemplarisch für den Landkreis Rostock

Zurückweisung gemäß § 174 BGB

Unser Zeichen: lkr rostock kfz 1 – bitte immer mitangeben

Hinweis: Die Stellungnahme erfolgt ohne Präjudiz einer Einlassung der juristischen Person „ Frau Maxi Mustermann“ und „Frau Mustermann“.

Betr.: Zahlungsaufforderung v. 1. Dezember, Ihr Zeichen 01.172xxxxx.0000

Werter Constien, Sebastian.

Werte xxxx, xxxx.

Ich weise Ihr Schreiben vom xx. Monat 2021 wegen der fehlenden rechtskräftigen Vollmachtsurkunde des von Ihnen verwendeten Empfängernamen zurück. Ohne rechtskräftige Vollmachtsurkunde besteht keine rechtswirksame Identitätsübername für die von Ihnen geforderte Haftungsübernahme. Ebenso haben Sie auch keine Rechtsdefinition für den von Ihnen verwendeten Empfängernamen einer juristischen Person geliefert, somit gilt bis zum Gegenbeweis die BRD-Personenmatrix als verbindlich.

Ich fordere Sie auf, bis zum xx. Monat 2021 die rechtskräftige Vollmachtsurkunde nachzuweisen oder den mich kriminalisierenden Vorgang einzustellen. Die Fortführung, der Forderung zur rechtsunwirksamen Haftungsübernahme wird von mir zur Strafanzeige mit entsprechender Schadenersatzforderung gebracht.


BRD-Personenmatrix.jpg

 


Wir sind der Flügelschlag des Schmetterlings

9 5cm ungeimpft

Meine Meinung, Ihre Entscheidung.