23
Do, Sep
15 New Articles

Jan Josef Liefers bei Illner: „Wenn ich sage 2+2=4, ist das richtig, auch wenn jemand von der AfD zustimmt“

Gesellschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gleich drei kritische Gäste sind bei Illner – es ist regelrecht ein Fest. Boris Palmer dankt Jan Josef Liefers für die tolle Aktion, Kubicki weist Peter Tschentscher in die Schranken. Ein bisschen Normalität im ZDF.

Die gestrige Illner-Ausgabe war vielleicht das erste Mal seit langem, dass Ihre GEZ-Gebühren nicht gänzlich aus dem Fenster geschmissen waren. Statt dem üblichen einsamen Alibi-Andersdenkenden, waren es jetzt gleich drei.

Zu den drei Herren mit den „problematischen Ansichten“ zählte zum ersten Jan Josef Liefers. Man merkt, dass er wahrscheinlich (ich hab noch nie einen Film oder eine Sendung mit ihm gesehen) ein guter Schauspieler ist, wenn man ihm beim Reden zuhört. Denn er hat ein Talent dafür, sehr charmant und sympathisch zu wirken, selbst wenn er verärgert ist. Er spricht mit ruhiger tiefer Stimme und sagt ganz unaufgeregt, was er denkt. Sein Charme mag bei den Corona-Fanatikern im Land zwar vergebens sein, aber um die geht es ja auch gar nicht.

weiterlesen


 Logo Volldraht 150