17
So, Okt
12 New Articles

Die Armee steht bereit, um Treibstoff zu liefern, nachdem BP die Tankstellen wegen der LKW-Fahrerkrise geschlossen hat

Europa
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Notfallpläne würden in Kraft treten, wenn sich die Situation weiter verschlimmert, da mehrere Tankstellenbetreiber eine kleine Anzahl von Geschäften aufgrund von Kraftstoffmangel schließen mussten, da Tankstellen aufgrund des Mangels an LKW-Fahrern geschlossen werden müssen, könnten Fahrer der Armee zur Unterstützung bei der Auslieferung von Kraftstoff eingesetzt werden.

BP teilte mit, dass das Unternehmen aufgrund des Problems gezwungen war, eine Reihe von Tankstellen im ganzen Land zu schließen. Tesco teilte mit, dass zwei der 500 Tankstellen, die das Unternehmen betreibt, derzeit betroffen sind, die Auswirkungen jedoch minimal sind. In der Zwischenzeit erklärte Esso, dass eine "kleine Anzahl" seiner 200 Tesco Alliance-Einzelhandelsstandorte - die gemeinsam mit der Supermarktkette und getrennt von den beiden von Tesco selbst betriebenen betrieben werden - betroffen sei.

Berichten zufolge könnte nun die Armee eingesetzt werden, um den Druck zu mindern. Die Notfallpläne, genannt Operation Escalin, würden in Kraft treten, wenn sich die Situation wesentlich verschlechtert, berichtet die Times. 

Hoyer, eines der größten Kraftstofflogistikunternehmen Großbritanniens, gab bekannt, dass es "Schwierigkeiten hat, die Lieferungen zu erfüllen". Das Unternehmen findet nicht genügend Tankwagenfahrer, um Kraftstofflieferungen durchzuführen, und es heißt, dass in der Regel 20 von den 400 bis 450 pro Tag benötigten Fahrern fehlen. Nach Angaben der Road Haulage Association fehlen im Vereinigten Königreich insgesamt 100.000 Lkw-Fahrer.

Das Vereinigte Königreich sieht sich mit einem gravierenden Mangel an Lkw-Fahrern konfrontiert, nachdem Fahrer aus EU-Ländern, die während der Pandemie auf den Kontinent zurückgekehrt und dort geblieben sind, abgewandert sind. Hinzu kommt, dass die Gesundheitskrise die DVLA-Prüfungszentren zum Stillstand gebracht hat, so dass ein enormer Rückstau an Fahrern entstanden ist, die ihre Lkw-Prüfung ablegen müssen. 

Hanna Hofer, BPs Leiterin des britischen Einzelhandels, sagte letzte Woche bei einem Regierungstreffen, die Situation sei "schlecht, sehr schlecht". Das Unternehmen gab an, dass an bis zu 100 seiner Tankstellen mindestens eine Kraftstoffsorte nicht mehr verfügbar sei. Das Unternehmen hat begonnen, die Benzinlieferungen zu rationieren. Einige mussten aufgrund von Lieferproblemen ganz schließen. Hofer sagte, der Tankstellenriese habe nur noch zwei Drittel der "normalen Tankstellenvorräte", die für einen "reibungslosen Betrieb" erforderlich seien. Sie fügte hinzu, dass diese Bestände "rasch abnehmen". Wie lange die Tankstellen nicht betrieben werden können, ist derzeit nicht bekannt.

Tankstellen an Autobahnen und Hauptverkehrsstraßen werden vorrangig mit Kraftstoff beliefert. BP wird "sehr bald" die Versorgung mehrerer Tankstellen mit Benzin für 36 Stunden pro Woche einstellen. Der Plan des Unternehmens für den geringen Vorrat sieht vor, dass 90 % der Tankstellen mit 80 % des normalen Betriebs versorgt werden.

Gordon Balmer, geschäftsführender Direktor der Petrol Retailers' Association, die unabhängige Tankstellen im gesamten Vereinigten Königreich vertritt, sagte, das Problem scheine sich auf London und den Südosten zu beschränken und sei offenbar nur vorübergehend. Da die Kraftstoffnachfrage noch immer nur 92 % des Niveaus vor der Pandemie erreicht hat, sollten unserer Meinung nach in den Raffinerien und Lieferterminals im gesamten Vereinigten Königreich ausreichend Vorräte vorhanden sein", so Balmer.

Ein Sprecher des Premierministers erklärte, die Regierung sei sich der Probleme bewusst, mit denen viele Branchen im Vereinigten Königreich konfrontiert seien, und zwar nicht nur die Lkw-Fahrer". Er fügte hinzu, dass es keinen Mangel an Treibstoff gebe und dass die Lieferkette sehr widerstandsfähig und robust" sei.

"Die Menschen sollten weiterhin wie gewohnt Kraftstoff einkaufen", sagte der Sprecher.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator aus Mirror


 Logo Volldraht 150