22
Sa, Jan
6 New Articles

+++ EIL +++ Pfizer fälschte Daten in Zulassungsstudie

Umwelt
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Whistleblower hat in einer Fachzeitschrift ernsthafte Zweifel an der "Integrität der Daten und der Sicherheit der Patienten" während der Zulassungsstudie des Pfizer-Impfstoffs geäußert.

Ein Regionaldirektor, der bei der Forschungsorganisation Ventavia Research Group beschäftigt war, hat der Fachzeitschrift British Medical Journal (BMJ) berichtet, dass das Pharmaunternehmen Pfizer während der Zulassungsstudie seines Corona-Impfstoffs Daten fälschte, die "Verblindung" der Patienten aufhob, unzureichend geschulte Impfärzte beschäftigte und unerwünschten Nebenwirkungen, die im Rahmen der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie von Pfizer gemeldet wurden, nur langsam nachging. Die Mitarbeiter, die die Qualitätskontrollen durchführten, waren demnach mit der Masse der festgestellten Probleme überfordert.

weiterlesen


 9 5cm ungeimpft