Strom, Wasser, Nahrung – ein Solarhaus, das seine Bewohner versorgt

onnenstrom und Regenwasser: das „NexusHaus“ nutzt fast ausschließlich natürliche Ressourcen – und schont so Klima und Grundwasser. (Bild: UTA/TUM)

Tech
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

von Technische Universität München. Uni-Team baut „NexusHaus“ für US-Solarwettbewerb.

Ein Haus, das mehr Strom erzeugt, als seine Bewohner verbrauchen – für solche Plusenergiehäuser gibt es schon viele Beispiele. Studierende der Technischen Universität München (TUM) und der University of Texas at Austin (UTA) gehen jetzt einen Schritt weiter: Sie entwerfen und bauen ein Plusenergiehaus, das fast vollständig aus nachhaltigen Materialien besteht und Wasser effizient aufbereitet. Mit dem „NexusHaus“ treten sie als einziges Team mit deutscher Beteiligung im renommierten US-Wettbewerb Solar Decathlon 2015 an. Nun finden in Austin erste Bauarbeiten und Tests an dem Haus statt.

weiterlesen

Bild: UTA/TUM