Vorwort Das der Betrug des Parteisystems in der BRD (wird im Folgeartikel beschrieben) nicht mehr verdeckt werden kann, zeigt sich unter anderem daran, das nach unbestätigten Meldungen jetzt auch Richter und Staatsanwälte, sowie Fußballspieler sich vermehrt um die Staatsangehörigkeit nach RuStAG 1913 bemühen.

Mit dem Lesen des Staatsrechts der preußischen Monarchie/Rönne fiel mir auf, dass ich automatisch die Betrachtung aus meiner Position, die auf dem Verständnis meiner Zeit beruht durchgeführt habe, was wiederum zu einer Fehleinschätzung führt, denn aus dem Verständnis der damaligen Zeit sind die Kriterien zum preußischen Staatsrecht mit Vorrang zu berücksichtigen.

Deutschland befindet sich in der Phase der Systemneuaufstellung, wo das Bush/Clinton/Merkel-System durch das US-Trump Regime abgelöst wird. Die deutschen Systemspieler sich neu gruppieren und aus ihrer Selbsterhebung heraus, den Betrug am deutschen Volk weiterführen, ohne zur Verantwortung gezogen zu werden. Der Wahnsinn der UN-Umvolkungsstrategie ist obsolet und kann mit seinen gesellschaftlichen Verwerfungen, den Bürgern nicht mehr plausibel verkauft werden.

Vorwort Der Vorbehalt des Gesetzes ist ein zentrales Instrument zur Sicherung von Grundrechten. Gerade die Idee von dauerhaften und besonders abgesicherten Rechtspositionen wie den Bürger- und Grundrechten kann funktional nur umgesetzt werden mit einem solchen Vorbehalt. Dies betrifft sowohl die Modifizierung von Grundrechten als auch die Regelung zulässiger Eingriffe in diese Rechtspositionen und ihre Rechtfertigung.

Weitere Beiträge ...