25
Sa, Sep
9 New Articles

Staatliche Finanzierung: Regierung verpfändet Schiffe und Grundstücke deutscher Werften

Wirtschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Werften in Mecklenburg-Vorpommern bauen Kreuzfahrtschiffe für ihren Mutterkonzern Genting Hongkong. Bund und Land müssen Kredite geben, damit diese Projekte richtig finanziert werden können. In Stralsund ist ein Schiff vom Stapel gelaufen – nur zur Probe, nicht zur Jungfernfahrt.

Mit Krediten und Bürgschaften halten Bundesregierung und die Regierung von Mecklenburg-Vorpommern die drei Werft-Standorte im Land in Betrieb. Um die Werften in Rostock und Stralsund läuft derzeit ein Tauziehen. Schwerins Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) verkündete am Mittwoch: "Das ist ein guter Tag für Mecklenburg-Vorpommern!" Nach "sehr intensiven Gesprächen" mit Bund, Banken und Genting Hongkong, dem Mutterkonzern, "stehe die große Brücke". Damit meint er einen Kredit über 300 Millionen Euro, über den die Bundesregierung jedoch erst am Freitag einen formellen Beschluss fassen wird.

weiterlesen


 Logo Volldraht 150