28
Di, Sep
13 New Articles

X22 Report vom 10.01.2021 - Trump & die Patrioten bringen das [Zentralbank] Wirtschaftssystem zu Fall - Episode 2374a

Medien
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Nachrichten aus Wirtschaft und Finanzwelt

Jetzt wissen wir, dass die Gründerväter, als sie dieses Land schufen, nie eine private westliche Zentralbank wollten. Sie wollten, dass "wir, das Volk" unsere eigene Währung prägen, dass sie kontrolliert wird und dass wir niemals Geld von einem externen Unternehmen leihen. Die Gründerväter wussten, dass die Zentralbank immer wieder versuchen würde, in das System einzudringen. Sie verstanden das, und deshalb haben sie es in die Verfassung geschrieben, dass das Volk das Recht hat, seine eigene Währung zu prägen. 

Doch der Deep State kam ins Spiel. Die Zentralbanker stiegen mit ein, manipulierten es und gründeten daraus ein Unternehmen. Das taten sie bereits im Jahr 1913. Das ist die dritte private westliche Zentralbank. Ja, es gab noch zwei weitere vor dieser, aber sie wurden entfernt. Bei der ersten lief die Charta aus. Die zweite wurde von Andrew Jackson beseitigt. Andrew Jacksons Bild hängt in Trumps Büro, im Oval Office und Trump teilt jedem mit, dass seine Mission darin besteht, die dritte private westliche Zentralbank zu Fall zu bringen. 

Die private westliche Zentralbank versklavt die Menschen. Die private westliche Zentralbank macht es den Völkern unmöglich, voranzukommen. Schaut euch in der Welt um. Was sagt ihr dazu? Die Nationen sind verschuldet. Warum sind sie verschuldet? Auf diese Weise kontrolliert die private westliche Zentralbank eine Nation. Auf diese Weise kontrolliert die private westliche Zentralbank die Menschen. Sie versklaven sie durch Schulden. Und genau das haben sie seit 1913 getan.

Ja, sie arbeiten sehr langsam. Ja, sie stellen sicher, dass niemand bemerkt, was sie tun. Das ist Absicht. Und mit der Zeit machen sie damit weiter, alles zu verändern. Natürlich sagen sie, das sei im besten Interesse des Volkes, genau wie 1971, als wir aus dem Goldstandard ausstiegen. Denkt daran, dass es Spekulanten waren. Spekulanten waren auf dem Goldmarkt. Die Sache war nur vorübergehend. Wir trennten den Goldstandard von der Wirtschaft. Und was passierte? Die Hölle brach los. Ja, somit hatten wir eine parallele Wirtschaft, genau zur gleichen Zeit. Es wurde das Petrodollar-System genannt. Kissinger fuhr in den Mittleren Osten und führte Handelsgespräche. Sie hatten alles vorbereitet und waren bereit, loszulegen. Sie machen diese Dinge nie, ohne ihre Pläne bereit zu haben. Man sieht, dass sie sich vorbereiten und planen, uns in ihr nächstes System hineinzubringen. Das nennt man den Great Reset.

Ja, es gibt noch andere Dinge, die damit zu tun haben, aber es fällt immer wieder auf die Wirtschaft zurück. Es geht immer darum, dass sie die Kontrolle haben. Sie wollen die Kontrolle. Sie wissen, dass die Papierwährung, die sie erschaffen, absolut wertlos ist. Sie wissen, dass sie damit die Nationen kontrollieren können. Nun, jedes Mal, wenn wir von einem System zum anderen wechseln, was passiert dann? Es entsteht ein kleines Chaos. Was passierte, als wir in den 70er Jahren vom Goldstandard zum Fiat-System übergingen? Es gab Benzinknappheit, die Leute wurden arbeitslos.

Sie versuchten, es mit hohen Zinssätzen zu regulieren, um die Inflation zu kontrollieren, weil das Papiergeld in dieser Zeit entwertet wurde. Das Gleiche wird auch dieses Mal passieren.  Wenn wir von ihrem System, das gerade implodiert, zu einem neuen System wechseln, ist das immer chaotisch. Heißt das, wir bewegen uns in ihr System? Nein, aber so haben sie es geplant. Und deshalb haben sie davon gesprochen, dass wir uns von Kräutern ernähren sollen. Deshalb haben sie von Nahrungsmittelknappheit gesprochen. Denn wenn ein System implodiert und die Kredite eingefroren werden, wird es für eine Weile sehr schwierig sein, Lebensmittel, Treibstoff und Vorräte zu bekommen. Deshalb bereiten sie die Welt darauf vor. Deshalb sagen sie euch, es ist okay, Kräuter und Insekten zu essen. Deshalb bereiten sie euch darauf vor, denn sie wissen, dass es chaotisch werden wird.

Auf der anderen Seite wissen wir, dass Trump und die Patrioten sich schon sehr lange darauf vorbereitet haben. Deshalb hat Trump so schnell daran gearbeitet, die Vereinigten Staaten aus den meisten der globalistischen Organisationen zu entfernen. Das ist der Grund, warum er die Deregulierung durchgeführt hat. Das ist der Grund, warum er die Handelsabkommen geändert hat. Er hat sehr, sehr schnell daran gearbeitet. Warum wohl hat er Judy Shelton noch einmal nominiert, wenn er gar nicht zurückkommen würde, wenn er nicht vorhätte, die Federal Reserve anzugreifen, sie umzustrukturieren, das Zentralbanksystem zu Fall zu bringen?

Wir wissen, dass er in die Fußstapfen von Andrew Jackson getreten ist. Wir wissen, dass er die Sache ein wenig anders angehen muss. Wir wissen, dass er zuerst die Hindernisse beseitigen muss. Die korrupten Akteure. So wie unser heutiges Repräsentantenhaus und der Senat zusammengesetzt sind, werden sie nie und nimmer eine Prüfung des Zentralbanksystems durchführen. Mit diesen korrupten Akteuren im Amt, Republikaner sowie auch Demokraten, werden sie niemals darauf drängen, die Federal Reserve prüfen zu lassen.

Trump und die Patriots wissen es. Er weiß, dass er diese Hindernisse vorzeitig beseitigen muss. Denkt daran, dass seine zweite Amtszeit genutzt werden wird, um das Zentralbanksystem loszuwerden. Das einzige, was man machen kann, ist, alle Hindernisse aus dem Weg zu räumen und die Personen einzusperren, die Hochverrat begangen haben. Sobald dies geschehen ist, hat Trump freie Hand, gegen die private westliche Zentralbank vorzugehen. Er kann die Prüfung der Federal Reserve fortsetzen und den Menschen mitteilen, was sie vorhatten und was sie getan haben.  Und wir wissen, dass sich letztendlich alles ändern wird. Denkt daran, wir haben in einer Welt gelebt, die von der Zentralbank geschaffen wurde. 

Alles, was wir heute über Schulden und Zinsen wissen, wurde von der privaten westlichen Zentralbank geschaffen. Was passiert, wenn es einen anderen Weg gibt, bei dem die Menschen in der Lage sind, ihre eigene Währung ohne Zinsen zu schaffen? Naja, man streicht den Schuldenanteil. Oder nicht? Brauchen wir all die Steuern? Brauchen wir all diese Vorschriften? Auf keinen Fall. Wenn man all das entfernt, ratet mal, was mit der Wirtschaft passiert? Sie wächst. Sie wächst wie nie zuvor. Genau das ist der Weg, den Trump einschlägt. Er gewöhnt die Leute daran, keine Steuern zu zahlen, denn Steuern wurden geschaffen, um die Zinsen für das geliehene Geld zu bezahlen. Und ich spreche von der Einkommenssteuer. Ja, es wird andere Steuern auf Produkte geben, um die Regierung am Laufen zu halten. Verständlich. Aber die Besteuerung unserer Arbeit? Das macht die Zentralbank. Denn die Regierung leiht sich Geld mit Zinsen. Und in Zukunft ist das die ganze Veränderung.  

LlinWood schrieb auf Parler:

Ein großer Teil der Beweise beschäftigt sich mit Pädophilie und Kindersexhandel. Gesetze verbieten es, diese online zu übermitteln. So können die Beweise nur vor Gericht ans Licht gebracht werden. 

Zur richtigen Zeit und durch die richtigen Kanäle werden Ihnen die schlüssigen Beweise für Wahlbetrug und Handlungen des Verrats von vielen gegen unser Land gezeigt werden.

Am schockierendsten werden vielleicht die meisterhaften Handlungen von Präsident Trump sein, unser Land vom Status eines Schuldnerstaates zu befreien. Unser Finanzsystem ist ein Papierschwindel. Es ist Zeit für den Bankrott und einen Neuanfang. Stellen Sie sich nur vor - keine Einkommenssteuern! 

Eine gute Zeit, um Gold zu besitzen, Gold, Silber, Land usw.. Reale Vermögenswerte gegen Papiergeld. 

Es ist wieder 1776. Dranbleiben.  

Und ich glaube, dass das richtig ist, dass es eine Zeit geben wird, in der die Zentralbank komplett als kriminelles Unternehmen entlarvt wird und sie zu Fall gebracht wird. Judy Shelton steht aus einem bestimmten Grund bereit. Sie ist da, um das System umzustrukturieren, um es zu Fall zu bringen. Wird Trump nun irgendeine Art von solidem Geld einführen? Ja, das muss er. Es muss Kontrollen und Gegenkontrollen geben. 

Es geht einfach nicht, dass man eine unlimitierte Kreditkarte bekommt, mit der man sich ständig Geld ausleihen und ausleihen und ausleihen kann. Und das ist es, was der Kongress getan hat. Und niemand achtet darauf, wohin das Geld fließt, weil es niemanden interessiert. Denn wenn das Geld ausgeht, was macht man dann? Man leiht sich einfach mehr aus. Das interessiert niemanden wirklich. Wir wissen, dass sie das Geld über andere ausländische Organisationen waschen. Darum geht es hier.

Außerdem bringt Trump gerade das gesamte System zu Fall. Ich spreche vom Deep State, von den Korrupten und von der Zentralbank. Sobald er die Hindernisse beseitigt hat, wird er die private westliche Zentralbank angreifen. Dieser Zeitpunkt wird sehr, sehr schnell kommen. Schnallt euch an, es wird eine sehr holprige Fahrt werden, während wir das alles erleben, und seid darauf vorbereitet. Denkt an die Zentralbanker, sie geben nicht auf. Sie werden zurückschlagen. Ja, man sollte sich mit Nahrung, Wasser und Vorräten eindecken. Ich würde vorerst Bargeld zur Hand haben. Gold, Silber und Altsilber wären gut, falls möglich.  Silber ist im Moment noch sehr, sehr günstig. Aber ich wäre einfach auf alles vorbereitet. 

Beim Wechsel von einem System zum anderen wird es nämlich chaotisch. Seht, was jetzt passiert. Die Hindernisse des Deep State werden beseitigt. Gibt es da Chaos? Auf jeden Fall. Wird es ein bisschen schlimmer werden? Auf jeden Fall. Seid vorbereitet. Seid bereit. 

Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank. 

 

Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/message-received-blackout-hello-george-time-to-show-the-world-the-truth-ep-2374/

https://t.me/QAnons_Channel_Germany


 Logo Volldraht 150