Politik /  Jörn Baumann /  15. April 2022 /  118 views

Ein französischer Journalist hat sich zusammen mit ausländischen (und französischen) "Freiwilligen" / Kriegswilligen auf den Weg in die Ukraine gemacht, um sie dort 8 Tage lang in der "Fremdenlegion" (Söldner) zu begleiten. Zu seinem Erstaunen & Entsetzen musste der französische Journalist vor Ort feststellen, dass ganz egal was man in der Ukraine unternehmen will - stets die US-Amerikaner um Erlaubnis fragen muss. Auch die Leitung und Kontrolle der "Fremdenlegion" (Söldner) haben US-Amerikaner.

Related Videos