Gesellschaft /  Jörn Baumann /  09. April 2022 /  1740 views

Das BRD-Regime ist nicht das Problem. Die Unfähigkeit zur rationalen Handlung in den eigenen Reihen ist die Bremse zur Veränderung. Das bewußt werden zur eigenen Identität und die systemische Betrachtung des eigenen Umfelds und darüber hinaus ergeben einen sinnvollen Handlungsstrang, der aus dem Dilemma einer indoktrinierten Verhaltensmatrix führt. Um es auf den Punkt zu bringen, die Feigheit vor dem Unbequemen, verlängert das Leiden. Wir haben eine gültige preußische Verfassung 1850, das ist der politische Hebel der uns aus der Okkupation bringt und dafür wird nicht der Okkupant um Erlaubnis gefragt. 

Related Videos