Das Verständnis zum Deutschen Reich sitzt noch nicht richtig, und daraus resultieren falsche Annahmen.  Der Zeitstempel 1871 definiert den Startschuß für die Übernahme der souveränen Staaten in Amerika und Europa, die ins Handelsrecht geführt wurden, das die heutige Situation erst ermöglicht hat.

Die „Glanzlichter“ des deutschen Adels, maßgeblich die Hohenzollern, haben das Volk - die deutschen Stämme - für einen Judas-Lohn verkauft, wobei der Staatsvertrag nie gezeichnet worden ist. Dieses miese Spiel ist für die heutigen Generationen nicht mehr erkennbar, da sie im System aufgewachsen sind. Das Verblödungsschulsystem hat dafür gesorgt, daß sich dieser Zustand auch nicht ändert.

Glauben Sie wirklich, es ist ein Zufall, daß die Raute des Grauens an der Position des Bundeskanzler wirken kann? Angela Merkel aka Kazmierczak / Kasner  als Ehren-Mitglied des jüdischen B'nai-B'rith-Ordens und „on top“ die Coudenhouve-Kalergi Auszeichnung bekommt, ohne zu wissen, daß ihre Arbeit Deutschland zerstört und die Menschen ausgeplündert werden? 

„Hervorgehoben werden vor allem Merkels entscheidende stabilitätsorientierte Beiträge, um die Zukunft des europäischen Projektes zu sichern.“  Quelle der Ironie: Bundesregierung.


  1. Teil: Weströmische Geopolitik oder: Wie weit reicht das "Haus Europa"?

„[…] Die Pan-Europabewegung des österreichisch-japanischen Rassisten und Grafen Coudenhove-Kalergi hatte mehr Glück. 1922 gegründet, stand sie unter dem Schutz des Ex-Kaiserhauses Habsburg. Sie vertrat und vertritt immer noch die Doktrin einer Zwangsvereinigung aller europäischen Staaten auf der Grundlage eines jüdisch-christlich-abendländischen "Wertefundaments" und wurde von Max M. Warburg finanziert, dessen Sohn Felix nach dem Krieg die deutsch-amerikanische Besatzerorganisation Atlantik-Brücke und den American Councel on Germany gründete. Dies auch zum Hintergrund solcher offenbar auch nicht ganz rassismusfreier CDU/CSU-SPD-Grüne-Figuren wie den Gelgrafen von und zu Guttenberg, Blackrocker Merz, Sigmar-das-Pack-Gabriel und den grünen "Quotentürken" Özdemir.

Max M. Warburg machte erst Karriere beim letzten deutschen Kaiser, dann in der Weimarer Republik u.a. als Delegationsteilnehmer bei den Verhandlungen in Versailles und ging dann 1938 ins US-amerikanische Exil. Sein Bruder Paul hatte dort bereits 1913 die FED ins Leben gerufen. Mit anderen Worten: Das Bankhaus Warburg, die FED, das Haus Habsburg und die Pan-Europabewegung - kurz, der Vatikan - waren von Beginn an eng miteinander und mit den Interessen der USA und Großbritanniens verbandelt. Die richteten sich aber zunächst akut gegen die Frankreichs, das sich an seinen Reparationsforderungen gegen Deutschland gesund stoßen -und Amerikaner wie Briten aus Europa fernhalten wollte. Mit der Besetzung des Ruhrgebietes von 1923 bis 1925 trug es aber entscheidend dazu bei, daß sich die soziale Lage in der Weimarer Republik massiv verschärfte. Dazu herrschte zwischen 1918 und 1923 die Hyperinflation.

Die FED-Bankiers hatten aber seit 1917 auch Rußland fest im Griff und West-ROM formte nun über seine jüdischen Agenten Kerenski, Parvus und Trotzki aus ihm die Sowjetunion nach seinem Bilde. […]

Quelle: Diogenes Lampe


Daß die gesamte Welt dabei in Krieg, Korruption und Schmerz versinkt, hat die Gegenkräfte aus dem gleichen elitären Sumpf entstehen lassen. Die Zerstörung der Nationalstaaten, Familien und Umwelt zugunsten einer arroganten soziopathischen Interessengemeinschaft war schlußendlich nicht als Erfolgskonzept zu verkaufen.

Dummerweise kann der mit einem klaren Menschenverstand ausgestattete Bürger nicht hingehen und die Verwahrung im betreuten Wohnen (Gitmo) für diese Bande beantragen, deren moralisch ethischer Kompaß auf Krieg, Chaos, Pädophilie, Betrug fixiert ist und ganz nebenbei für den Tod von Millionen von Menschen verantwortlich steht.

Die dafür innerhalb einer Gesellschaft vorgesehenen Institutionen sind über Jahrzehnte mit Menschen infiltriert worden, die die gleichen widerlichen Vorlieben teilen. Diese Vasallen, Nutznießer und Profiteure haben sich zu den leitenden Positionen hingearbeitet und die nächsten Soziopathen eingestellt, so daß mindestens die Entscheiderebenen mit gleichgesinnten Irren oder Abhängigen besetzt werden konnten. Die politische Szene wird gestellt durch Pädophile, Drogensüchtige, Alkoholiker, Schwule, Lesben, durchgegenderten Honks und in der freien Wirtschaft nicht überlebensfähige Freaks, die durch ihre extreme Gesinnungspolitik auffallen - eine Ansammlung der Abnick-Abgeordneten, um an den Schweinetrögen der Lobbyisten ihre Privilegien halten zu können.

All das, was eine familienorientierte Politik (nicht) benötigt. Schauen Sie sich das Zerrbild der heutigen politischen und wirtschaftlichen Landschaft an.

Die wirtschaftliche Führungsebene und der mittlere Bereich besteht Größtenteils aus Opportunisten, zionistischen Globalisierungsfreaks, die skrupellos Gesellschaften ruinieren. Nicht umsonst werden die Manager mit Psychopathen, Soziopathen und Nazisten auf eine Stufe gestellt. Wir werden von Irren gelenkt.

Wer sich mit der Wirkweise von Konzernstrukturen auskennt, weiß, daß es für den einzelnen, so gut wie unmöglich ist, diesen Kreis der Irren zu unterbrechen. Jeder, der gegen die Regel verstößt, wird kaltgestellt, wirtschaftlich und sozial ruiniert.

„Ein in sich geschlossenes System, kann sich nicht selbst heilen. Es wird ein externer Impuls benötigt“

Dieser externe Impuls wird von dem Team des US-Präsidenten Donald Trump in Zusammenarbeit mit dem Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Wladimirowitsch Putin und dem Staatspräsident der Volksrepublik China Xi Jinping gestellt, und verdammt noch mal, die sind gut. Die Kabale wurde weltweit auf die Größe eines stinkenden Misthaufens reduziert und die Soziopathen öffentlich erkennbar gemacht. Dieser Misthaufen steht in Deutschland, denn hier findet das Endspiel der Kabale statt.

Um da mitspielen zu können, sollte auch die Mitgliedskarte vorhanden sein. Ist das nicht der Fall, sollte der Willen zur Änderung auf den Bereich konzentriert werden, der den eigenen Ressourcen entspricht. Da dieser Umstand auf ca. 95% der Deutschen zutrifft, ist es um so erstaunlicher das genau der umgekehrte Fall eingetreten ist. Wenn wundert es da noch, daß die Massen über das monopolisierte Mediengeschäft sauber gelenkt werden können.

Es ist der effektivste und gleichzeitig schwierigste Teil am Demonstrieren, wenn er im eigenem Lebensraum stattfindet - die direkte Konfrontation verschiedener Meinungen im Alltag und dazu den Konsens finden, der ein miteinander ermöglicht.


Zum besseren Verständnis für die Zusammenarbeit mit den Alliierten.

Die Alliierten haben einen militärischen Auftrag, der nicht für die Fürsorge und Bemutterung unselbständiger Bevölkerungsteile ausgegeben wurde.

 

Die Wiederherstellung rechtstaatlicher Zustände obliegt der aktiven Selbstverwaltung innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Das schließt Revolten, unsinnige Demonstrationen, Aufwiegelung, das Gründen von Freikorps und das Stürmen von Rathäusern aus.

1989 fiel kein Schuss, weil besonnene SED-Politiker dafür sorgten, die es heute nicht mehr gibt. Jetzt stehen nur Irre in Lauerstellung, die ihre Agitation zum Bürgeraufstand antreiben. Da aus der Bevölkerung heraus ein bewaffneter Aufstand nicht vorgesehen ist, wird dieser durch die Dienste provoziert bzw. simuliert.


Militärregierung - Deutschland
Amerikanisches Kontrollgebiet
    
Militärregierung - Deutschland
Britisches Kontrollgebiet

Gesetz Nr. 15
Verwaltungsangehörige der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes

vom 15. Juni 1949
geändert durch
Gesetz vom 20. Mai 1949 (RegBl. Militärreg. Württ.-Baden S. 129)
faktisch aufgehoben durch das Gesetz zur vorläufigen Regelung der Rechtsverhältnisse der im Dienste des Bundes stehenden Personen vom 17. Mai 1950 (BGBl. S. 207);

mit diesem wurde das Deutsche Beamtengesetz vom 26. Januar 1937 für Bundesbeamte wieder eingeführt;

dieses Gesetz wurde am 30. Juni 1950 als "Bundesfassung des Deutschen Beamtengesetzes" (BGBl. S. 279) neu bekanntgemacht und am 14. Juli 1953 durch das Bundesbeamtengesetz (BGBl. I. S. 551) ersetzt.

Link


Lassen Sie sich im Umgang mit den BRD-Sachbearbeitern nicht provozieren.

Eine der schwierigsten Aufgaben ist der Brückenschlag zwischen den Sachbearbeitern eines rechtswillkürlich ausgelegten Verwaltungsrechts und den rechtschaffenden Anspruchstellern gültigen  Rechts. Die Sachbearbeiter sind im Regelfall Ihre Nachbarn innerhalb der Gemeinde, die entweder im Vertrauen auf die Rechtmäßigkeit der Verwaltungsvorschriften, gleichzeitig jede Anweisung ebenfalls als rechtmäßig annehmen, ohne den tatsächlichen Sachverhalt zu hinterfragen. Und die ewigen Vasallen, die ihre „Macht“ im vollem Bewußtsein gegen die eigenen Leute einsetzen.

In beiden Fällen erhalten Sie eine Ablehnung vom „Diener des Volkes“. Ihre berechtigte Forderung  wird ignoriert, mit einer rechtswillkürlichen Auslegung negiert und Sie landen auf einer Liste des LKA für systemkritische Bürger.

Dagegen können Sie nichts tun, sollten Sie auch nicht, weil Sie damit eine als aggressiv gewertete Position einnehmen, Sie zum Freiwild in einem faschistischen System werden. 

Um die aktuelle Betriebsamkeit der Politik zu verstehen, sollten Sie den Faschismus erkennen können. Lassen Sie sich nicht durch die Judennummer und das Geschreie „Da läuft ein Nazi“ ablenken. Um die Nebelkerzen des "Antsemitismus" bereinigt und mit einer aktualisierten personellen Besetzung, lichtet sich der Nebel, übrig bleibt ein faschistischer Putsch.  

„Ziel war es, bis 1934 den als Zerrissenheit verstandenen Pluralismus in Staat und Gesellschaft aufzuheben und eine Diktatur mit nur einem Machtzentrum zu errichten.
Mit der Gleichschaltung strebte man an, alle Bereiche von Politik, Gesellschaft und Kultur gemäß den nationalsozialistischen Vorstellungen zu reorganisieren. Dies hatte die Eingliederung vieler bestehender Organisationen in die NS-Verbände zur Folge. Für Organisationen und Institutionen, deren Existenz nicht infrage gestellt wurde, „bedeutete Gleichschaltung im Wesentlichen dreierlei: Beseitigung demokratischer Strukturen zugunsten des ‚Führerprinzips‘, Implementierung antisemitischer Grundsätze, indem Juden aus leitenden Positionen entfernt oder gänzlich aus der Organisation verstoßen wurden, sowie ein vollständiger oder partieller Führungswechsel zugunsten von Anhängern des neuen Regimes.“[1] Die politische Willensbildung erfolgte schließlich allein durch den Führer Adolf Hitler, dessen Wille nach nationalsozialistischer Ansicht allein den wahren Volkswillen verkörperte. Entweder erfolgte die Gleichschaltung auf Anweisung oder in vorauseilendem Gehorsam (sogenannte Selbstgleichschaltung, z. B. Deutscher Hochschulverband, Deutscher Richterbund etc.). Andere Verbände und Organisationen reagierten auf den Druck mit der ersatzlosen Selbstauflösung und Beendigung ihrer Tätigkeit.
Grundsätzlich war damit die Einschränkung oder der Verlust der individuellen Persönlichkeit beziehungsweise der Unabhängigkeit, Mündigkeit und Freiheit eines Menschen durch Regeln und Gesetze sowie sonstige Maßnahmen der Gleichsetzung und Vereinheitlichung der Massen verbunden.“ Quelle Wikipedia


Nie wieder Faschismus auf deutschen Boden

Was Sie tun sollten, ist schriftlich auf Ihre Forderung bestehen und die schriftliche Ablehnung ihrer Forderung einholen, z.B. der von Ihnen gestellte Feststellungsantrag zur deutschen Staatsangehörigkeit gemäß RuStAG 1913 wird durch eine rechtswidrige Anweisung eines Ministers nicht mehr bestätigt und in sich widersprechenden Begründungen der Ausländerbehörde wird ihre Forderung willkürlich abgelehnt. Ich gehe nicht näher auf die Begründungsrhetorik der BRD-Institutionen ein, das ist Korinthenkackerei. Fakt ist, Sie erhalten keine Bestätigung der deutschen Staatsbürgerschaft RuStAG 1913.

Jetzt wird es wichtig, daß Sie die Beweise sammeln, die in späteren Verfahren die kriminelle Handlung beweisen - Familienname, Vorname, wenn möglich die Adresse des Sachbearbeiters, dem Amtsleiter und die des Landrates.

Denn in Ihrer unendlichen Güte weisen Sie schriftlich auf die Remonstrationpflicht hin.

"Grundsätzlich trägt der Beamte die Verantwortung für die Rechtmäßigkeit seiner dienstlichen Handlung. Von dieser Verantwortung wird er freigestellt, wenn er seiner Remonstrationspflicht nachkommt und Bedenken zum Beispiel gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen geltend macht" Quelle: Beamtenbund

Damit obliegt es dem Sachbearbeiter, den Rechtsbruch an seinen Vorgesetzten weiter zu melden und sich aus der Haftung zu befreien. Alle BRD-Angestellten, die das nicht tun, sind voll haftbar, und es wird sich zeigen, wer zum Schluß die Zeche für den vorsätzlichen Betrug zahlt.

Eins ist klar, jeder Minister, Landrat und jeder Amtsleiter läßt einen Sachbearbeiter über die Klinge springen, wenn er sich damit selbst aus der Haftung befreien kann.

In den späteren Verfahren ist es wichtig, daß Sie den Feststellungsantrag überhaupt gestellt haben und das zählt. In dem weiteren Verlauf geben Sie den Personalausweis ab und sorgen für einen aktuellen Reisepaß. Die korrekte Personalausweisabgabe steht hier >>> Download

Wozu das ganze?  Die BRD-Regierung ist verzweifelt, am Ende, erledigt und führt als letzte Möglichkeit einen Putsch durch. Da der Realitätsbezug bei den meisten Politikern nur noch min Notbetrieb läuft, ist von den Abgeordneten nichts sinnvolles mehr zu erwarten. Die dazu gehörigen Ablenkungsmanöver sehen Sie an Halle - eine diletantisch durchgeführte False Flag div. Dienste, die zum Meinungsmanagement und Wahlbeeinflußung gezählt werden kann.

Im Zuge des Putsches werden die Personalausweise für ungültig erklärt und sie rutschen automatisch in den Rechtskreis des Unionsbürgers und deren Haftung. Das gilt nicht für diejenigen, die den Feststellungsantrag gestellt und sich der Sklavenkarte (Perso) entledigt haben. Damit Sie sich auch unter Kriegsrecht stehend, grenzübergreifend bewegen können, benötigen Sie Ihren Reisepaß.

Darüber hinaus besteht die Option z.B. die Arbeit von Ralf Gorlt aktiv zu unterstützen. Die Klage vor dem Bundesverfassungsgericht (BverfG) ist die logische Folge auf die parteiideologischen Verbrechen gegen deutsche Bürger.

Und jetzt kommt es auf Sie an.

Denn es ist Ihre Pflicht, innerhalb Ihres Landkreises Mitstreiter zu finden, die aktiv ihre Mitmenschen aufklären, sie auf die Eigentumssituation hinweisen und als Gruppe eine Bürgerversammlung organisieren, in der der Bürgermeister zu den Themen öffentlich Stellung nehmen muß.

Informieren Sie Ihre Nachbarn, daß es ratsam wäre Nahrungsmittel- und Trinkwasservorräte anzulegen. Sprechen Sie die Menschen auf die parlamentarische Monarchie an. Wir haben einen Großherzog Friedrich Maik, den es gilt bei der Aktivierung des Großherzogthum Mecklenburg-Strelitz und des Großherzogthum Mecklenburg-Schwerin aktiv zu unterstützen.

Sie sind ein Mecklenburger. Es ist auch Ihre Pflicht, sich selbstständig und selbstbewußt für eine lebenswerte Gesellschaft auf Ihrem Gebiet einzusetzen oder diejenigen zu unterstützen, die für Sie den Kampf austragen. Das betreute Leben eines entmündigten BRD-Sklaven ist vorbei.  

Dieser Artikel richtet sich in erster Linie an die Bürger im Mecklenburger Gebiet (Ex-BRD).


Für den Rest des BRD-Gebietes wünschen wir viel Glück

und unser aufrichtiges Beileid für das totale Versagen derjenigen,

die die Führung hätten übernehmen sollen.

VOLLDRAHT – mehr als nur Informationen