Vielleicht fragt sich der Eine oder Andere, warum ich dort „gesessen“ habe. Das läßt sich kurz erklären. Es gab zwei zusammengelegte sogenannte Strafbefehle, die auf reinen Vermutungen und Fiktion (Die 12 BAR Vermutungen) basieren. Der eine wurde erfunden durch eine Vermutung einer nicht nachvollziehbaren geleisteten Unterschrift bei H. Werding und der zweite Strafbefehl wurde gegen die Person erstellt aufgrund einer Anfrage an einen Richter am Amtsgericht Waren betreff der Erstellung von Aktenzeichen und den Handel damit an der Börse bzw. einer ordentlichen Steueranmeldung der Konten bei der IRS (Internal Revenue Service, Steuerbehörde der USA). Daraus wurde eine Beleidigung gemacht.

(Leipzig, 2012). Was der Name Steuererklärung schon besagt. Jemand erklärt als Ministrator der Juristischen Person eine Spende im Auftrag der natürlichen Person an die „Staatsimulation“ der Treuhandverwaltungstochter der Bundesrepublik – Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH.

VOLLDRAHT weist ständig auf die kontinuierliche Überführung in die Unionsbürgerschaft hin. Es ist ein Staatsstreich der Bundesregierung (BRD-NGO), der die deutschen Bürger rechtlos in den Frondienst der EU-Soziopathen preßt.


Die BRD-NGO wird nur noch durch die kleine Anzahl an Sachbearbeiter und Polizisten am Leben gehalten, die entweder durch ihre Stasi-Gesinnung geprägt, der Bundeskanzlerin Angela Merkel die Gefolgschaft geschworen haben. Oder der Großteil der Mitläufer scheint keine Ahnung zu haben und aufgrund von Verlustängsten den tatsächlichen Zustand zu ignorieren.

Weitere Beiträge ...