Die Täuschung der Bevölkerung wird mit allen Mitteln aufrecht erhalten. Verordnungen zur Einschränkung der Meinungs- u. Redefreiheit, rechtswillkürliche Handlungen, Desinformation und Diffamierung freiheitlich denkender Menschen sind noch die harmlosen Werkzeuge eines sich auflösenden Ausplünderungssystems. Mitarbeiter des Verfassungsschutzes Brandenburg bemühen sich redlich die Fehlinformationen glaubhaft zu verbreiten.

Der Transformationsprozess der Vereinigten Wirtschaftsgebiete (Bundesrepublik 2.0) in eine Enklave der EU-Verwaltung ist so weit fortgeschritten, daß unverhohlen die Rechtswillkür über ein die Rechtsstaatlichkeit aushebelndes Verwaltungsrecht initiiert wird. Jeglicher Einspruch, unter Hinweis auf das geltende Recht, wird ignoriert und/oder sanktioniert. Mittlerweile kann aus dem vagen Gefühl eines sich selbst ermächtigten Verwaltungsapparates ein totalitäres Einparteiensystem festgestellt werden. Das Ansehen von Politikern rangiert dementsprechend auch vor dem Papst und den Mafiabossen, von Vertrauen ist keine Spur mehr zu finden.

An dieser Stelle mal eine winzig kleine Rechnung, was ein Friedensvertrag bedeuten würde. Dazu blenden wir die seit 1915 von den USA begangenen Völkerrechtsverstöße illegaler Waffenlieferungen und Kriegsanleihen (Neutralitätsprinzip), die ursächlich für die Ausweitung des europäischen Krieges zum 100jährigen Weltkrieg gegen die Deutschen sind, völlig aus. Wir blenden auch die Millionen deutsche Zivilisten und Kriegsgefangene aus, die durch schwerste Kriegs- und Völkerrechtsverbrechen zu Tode gekommen sind, ebenso wie die Einäscherung von rund 1.000 deutschen Städten.

Über die Bedeutung der Taufe, den gelb/weißen Schein, warum wir keine Menschen mehr sein sollten, die Feder mächtiger ist als das Schwert und die Intelligenz immer siegt!

Weitere Beiträge ...