25
So, Aug
12 New Articles

G20 - Hinter dem Vorhang - M1 Amanah NEIL KEENAN - Unter der Glocke des G20 Gipfels steckt die Kabale

Nach vielen Jahren der Kämpfe mit den Kabalen / NWO / Khazarianern / Zionisten, hat Neil sich durchgesetzt. Er ist der Amanah!

Asien
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Südkoreanischer Feuerverkauf - Come One Come Come All  


Neil Keenan Is “The One”

Neil Keenan wurde von den Ältesten Indonesiens zur AMANAH gewählt!
Neil wurde (überraschend für ihn) gewählt, um Indonesien zu führen, indem er die Amanah-Konten und alle anderen Konten und Nachlässe in Bezug auf die Amanah in Indonesien beaufsichtigte. Das klingt vielleicht klein, ist aber so groß wie der M1-Status, wenn man bedenkt, dass Indonesien „das Haus ist, das Sukarno gebaut hat“ - oder mit anderen Worten, wo die meisten Vermögenswerte des OSS aus dem Zweiten Weltkrieg zur Ruhe gelegt wurden. Wir sprechen von Milliarden Dollar an Vermögenswerten, die in nur wenigen asiatischen Ländern lagern. Indonesien ist eins von ihnen!

Die Definition der Amanah:
Die Amanah ist der Titel, der dem verliehen wird, der seine Sorge, Fürsorge und Liebe nicht nur für Indonesien, sondern für alle anderen Nationen in unseren Bemühungen, am Leben und relevant zu bleiben, gezeigt hat. Diese Person ist direkt verantwortlich und verantwortlich für die Ablagerungen in allen Bunkern, die von den asiatischen Nationen dort platziert wurden, die große Mengen an Geschenken mitbrachten, als Sukarno zum ersten und einzigen Amanah gewählt wurde.

Neil Keenan mit dem Amanagh-Abkommen (unterzeichnet von dreißig indonesischen Ältesten) und der Übertragung des Machtzepters. Klicken Sie hier, um eine größere Version dieses Bildes in einer neuen Visionr anzuzeigen. Nach vielen Jahren der Kämpfe mit den Kabalen / NWO / Khazarianern / Zionisten, die versuchten, sie aus den finanziellen Ressourcen in Asien (und sogar den USA und Europa) herauszuhalten, hat Neil sich durchgesetzt.

Er ist der Amanah!

Trotz der zahlreichen Versuche in Neils Leben werden Sie feststellen, dass er steht und darum kämpft, diesen Planeten von dem Ungeziefer zu befreien, das unter uns kriecht, während er behauptet, unsere Anführer zu sein. Dieses Mal steht er anderen Führern wie Donald Trump und Vladimir Putin nahe; die fühlen und tun, wie Neil.


Derzeit verhandeln der südkoreanische General Manager für Bunker-Assets, Präsident Moon Jae-in, und viele andere Länder über den „Feuerverkauf“ vieler der Bunker-Assets, die sie verwalten, aber nicht besitzen. Sie sind absolut und wissentlich Partei eines unverhohlenen illegalen Diebstahls, ohne sich um eine Strafe zu sorgen, ungeachtet der Nationen, die sie vertreten. Dies liegt daran, dass sie das Gefühl haben, unter dem Dach der sogenannten „Kabale“ geschützt zu sein. Wie wir alle inzwischen wissen, habe ich Südkorea viele Male davon abgehalten, mit Vermögenswerten umzugehen, die nicht zu ihnen gehören.

Ich werde es wieder tun und ich werde sie wieder aufhalten und erforderlichenfalls die Einreichung von internationalen Haftbefehlen gegen die betreffenden Personen beantragen. Wir haben ihre Namen und ihre Angaben. Und ja, wir haben wieder Fotos, und dieses Mal fliegen die "Großen" nach Südkorea und Japan, um dabei zu helfen, das zu stehlen, was keinem von ihnen gehört.


 
Es ist wichtig anzumerken, dass sie die ganze Zeit über die gefälschte Abdeckung der G20-Treffen nutzen, um ihre tatsächlichen Bemühungen zu verbergen. Tatsächlich ist die G20 im richtigen Kontext nichts anderes als Schädel und Knochen auf fortgeschrittenem Niveau. Das ist alles eine große Scharade; ein Puppenspiel-Betrug. Dies untermauert die Tatsachen: Die Show ist fast vorbei und die daraus resultierende Verzweiflung hat sich gezeigt.

Denken Sie daran, was ich hier sage: Dies sind die "Kabalen", die khazarischen Eliten oder die NWO - oder ein anderer Name, den Sie als "Kabale" bezeichnen können.



Diese Gruppe ist jetzt in einem verzweifelten Versuch, etwas finanzielle Liquidität zu beschaffen und sie in einen trockenen Brunnen zu geben. Schauen Sie hinter den G20-Vorhang, um zu sehen, wie das Spiel wirklich läuft. Guck mal, wer diese Woche zur Party in Südkorea kommt ...

Heute besucht Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman (33) Südkorea, um Präsident Moon Jae-in zu treffen.

 
 
Die saudische Königsfamilie hat Korea seit 21 Jahren nicht mehr besucht. Saudis Brunnen versiegen und die Kosten steigen. daher müssen die Kassen aufgefüllt werden. Und es wird keine Diskussion darüber geben, mehr koreanische Autos zu liefern, um die Ölnachfrage aufrechtzuerhalten. Trump war am 29. Juni in Südkorea und dies sollte den Truppen nicht „Hallo“ sagen. Erinnerst du dich, dass wir vor ein paar Jahren einen Militärtransporter leer weggeschickt haben? Sind wir diesmal da, um Blumen zu schnüffeln?

Zuletzt kamen zwei Personen aus Taiwan und ein Vertreter der Hong Kong City Bank aus Fernostasien nach Südkorea.

Diese Leute versuchen, mit japanischen Vertretern während der Woche einen Deal über Bunker-Yen und Gold abzuschließen. Sie befinden sich derzeit in Südkorea.

Wir alle wissen um die illiquide Situation der Citibank und die finanzielle Reputation Hongkongs.
 
Fügen Sie dem Besucherbuch die Construction Bank in China hinzu, die über den Kauf von Hongkong-Anleihen aus Südkorea verhandelt (offensichtlich in dem Bestreben, sie vor westlichen Interessen zu sichern). Und das zu Recht. Sie haben wie fast alle anderen die "Cabale" satt gehabt.
 
Khasaren sind überall, aber nicht überall beliebt



 

Die China Construction Bank hat 3 Milliarden USD nach Südkorea geschickt und sie sind auch aktiv dabei, japanische Währung von koreanischen Bunkern zu kaufen. Dies ist eine weitere Hebelwirkung. Heute wurde mir mitgeteilt, dass am kommenden Montag zwei Japaner in Südkorea eintreffen werden.

Sie besitzen bereits eine Probe der japanischen Währung, die sie gesucht haben, und kehren daher nach Südkorea zurück, um dort zu handeln. Sie gaben auch an, dass sie 20.000 / MT Gold kaufen würden. Diese Gruppe "behauptet", dass sie unter anderem bereits vom US-BUNDESRESERVE genehmigt wurden (natürlich alle "Cabal") und dass Taiwans Fondsmanager nächste Woche nach Südkorea fliegen wird, um sich mit ihnen zu treffen, um den Deal abzuschließen.

Auch hier sind wir wieder richtig. Darüber hinaus "sagen" sie, dass die Agentur hinter ihnen steht und die Transaktion als "sicher" gilt.

Welche Agentur? Und warum sollte die CIA ihre Transaktion schützen, obwohl sie diese Transaktion höchstwahrscheinlich untereinander abwickeln könnten?

Ich weiß, sie möchten, dass jeder glaubt, die CIA stünde dahinter, aber dieses Mal ist die Drohung der Agentur da, um die Manager der Bunker dazu zu bringen, die Bunker durchzuhalten und denen zu überlassen, die nichts mit der Agentur zu tun haben.

Klingt das für Sie auch nach einem Betrug?

Unsere Fraktion hat sie alle unter Beobachtung und natürlich wird der Name von Präsident Trumps erneut von seinen Gegnern (Demoncrats / "Cabal" usw.) verwendet, um ihr nicht mehr funktionierendes Finanzsystem wieder in Gang zu bringen. Präsident Trump fliegt zum G20-Gipfel (Skull and Bones Part II), und ja, über diesen „Feuerverkauf“ wird diskutiert - und wie sie ihn verwirklichen möchten -, aber sie werden überrascht sein. Dies geschieht mit Sicherheit rasant, wenn es darum geht, das zu zerstören, was die „Kabalen“ zu erreichen und zu bereinigen hoffen, dass viele asiatische Nationen den Goldenen Drachen (und andere Vermögenswerte) für ihr Streben nach Reichtum einsetzen.

Lassen Sie uns auch wissen, dass Satelliten vorhanden sind und unsere Mitarbeiter bereits viele Beweise für die Dokumentation dieser Ereignisse gesammelt haben. Wir wissen, wer sie sind und was sie tun. Es wird unserem Zorn nicht entgehen, wenn es darum geht, sie in diese Angelegenheiten einzubeziehen.

 
 
Das obige Bild wurde kürzlich bei einem Abendessen mit den Generalkonsuln in Hongkong aufgenommen.
 

Anwesend waren Vertreter aus Südafrika, Myanmar, den Philippinen, Kolumbien, Malaysia, Nepal, Vietnam und Simbabwe. Sie diskutierten nicht über chinesisches Essen. Wir haben alle ihre Namen, Positionen, Ränge usw.; einschließlich aller relevanten Informationen, wie Sie sie erreichen können, wann immer wir möchten.

Ich werde Haftbefehle für alle beantragen - und nicht nur für diejenigen in Asien.

Ich werde auch Haftbefehle für die Personen beantragen, die bereits gestohlen haben - und die in anderen Ländern leben, um den unvermeidlichen Strafen zu entgehen, die auf sie warten. Die Beteiligten sollten dunkle Schatten in der Nacht wahrnehmen, da die Eigentümer dieser Vermögenswerte letztendlich dafür sorgen, dass sie geschützt sind. Im Moment werden sie überwacht. Ich habe Südkorea die Möglichkeit gegeben, all dies zu vermeiden, aber bis jetzt glauben sie fest an die Sicherheit der "Kabalen", ohne zu wissen, dass die "Kabalen" diesen Kampf verlieren, der aus den laufenden Aktionen von Präsident Trump und anderen resultiert, die es sind an unserer Seite kämpfen.

Es gibt jetzt kein Szenario, unter dem wir verlieren würden.

"Sie" werden in Kürze herausfinden, was sie genau wie die frühere südkoreanische Präsidentin Park erwartet ( sie sitzt jetzt im Gefängnis ).


Sieh mal, wer zum Abendessen kommt.

Hinweis; Südkoreanische Vermögensverwalter glauben, dass sie von der Logik der Macht getrieben werden.

Sie glauben immer noch, dass die US-Notenbank allmächtig ist.

Sie wissen nicht, dass dieser Teil unseres Kampfes vorbei ist. Südkorea ist nicht das einzige Land, das in die Irre geführt wurde, dass die USA, "Cabal" und andere - die einzigen Mittel sind, um die Vermögenswerte, die ihnen nicht gehören, einzulösen. Einige chinesische Freunde glauben auch, dass die „Kabale“ der einzige Weg ist, um das von ihnen verwaltete Vermögen zu „kassieren“. Sie wissen auch, was wir tun und sind bei uns.

Kommt einer, kommen alle
Es gibt acht große Bunker in Südkorea, die ins Visier genommen werden. Der Manager dieser Bunker lag vier Jahre im Koma. Dieses Vermögen steht nun unter der Kontrolle seines Sohnes und er ist wach. Gott sei Dank, sein Sohn weiß, was zu tun ist! Präsident Moon Jae-in hat KEINE Kontrolle oder Autorität über diese Bunker, und der General Manager der Bunker und einzelne Bunker-Manager schenken ihm keine Aufmerksamkeit.

Deshalb; Präsident Moon Jae-in von Südkorea; In Anerkennung der Probleme, die mit der Errichtung eines solchen Flohmarktes weltweit verbunden sind und die den Reichtum der in diesen Bunkern geführten globalen Konten betreffen, haben andere illegal aufgefordert, die Kontrolle über die Bunker zu übernehmen, was sie jedoch ebenfalls abgelehnt haben. Die Bunkermanager scheinen diese Angelegenheit selbst in die Hand genommen zu haben. Sie haben es auch satt zu stehlen, aber aufgrund der Korruption um sie herum haben sie beschlossen mitzumachen und sich etwas Wohlstand zu verschaffen. Sie waren sich jedoch nicht bewusst, dass alle ihre Aktionen aufgezeichnet wurden.

Auch in Südkorea ist Moon Jae-in derzeit unter Dieben wenig beliebt.

Eine weitere Bemerkung ist, dass südkoreanische Manager mit Moon Jae-in zunehmend unzufrieden sind, da er in der Vergangenheit stark in den Diebstahl von Vermögenswerten verwickelt war. Moon Jae-in versucht dies auch jetzt noch. Es scheint, als könne keine Seite die Dinge richtig machen.

Währenddessen sagt Präsident Trump ihnen höchstwahrscheinlich, dass er die ganze Zeit bei ihnen ist - während er den Teppich in der Hand hält, um ihn unter ihnen hervorzuziehen.

 


Sie wissen besser, wer The BOSS ist.

Und hier ist dies eine letzte Information über Israel, das sich auf Südkorea konzentriert.
Dies ist ein Bild des ursprünglichen Mosaik-Pentateuchs, das Israel kürzlich Südkorea geschenkt hat.


Es wurde vor 1.050 bis 1.200 Jahren geschrieben.
Fragen Sie sich "warum?"

Genießen Sie in der Zwischenzeit Ihr Popcorn, während Sie den Rattenkampf in Südkorea beobachten, und verlassen Sie sich darauf, dass wir den Überblick behalten und verhindern, dass jemand Vermögenswerte in die Luft, zu Land oder auf See befördert.

Alles wird beobachtet. Sieh sie huschen, wenn das Licht auf sie scheint.

Neil Keenan Update: Südkoreanischer Feuerverkauf
7/01/2019 12:01:00 AM Neil Keenan, Nachrichten, Update
http://neilkeenan.com

Übersetzung ohne Gewähr

Bilder: Neil