Operation „Ocean Shield“Geheime Militärübung - Ohne Vorwarnung tauchen Putins Schiffe in der Ostsee auf

Regionales
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die russische Marine hat in der Ostsee sein „Ocean Shield -2019“-Manöver begonnen. An der großen Militäraktion beteiligten sich etwa 70 Schiffe und 10.634 Soldaten, wie das Verteidigungsministerium am Donnerstag mitteilte. Auch 58 Flugzeuge seien zu der neuntägigen Übung verlegt worden.

Ziel des Manövers ist es den Angaben nach, die Einsatzbereitschaft der Marine zum Schutz Russlands zu überprüfen.

weiterlesen