Kriminelle Täuschung der Bevölkerung durch die BRD-Regierung und die Massenmedien

Gesellschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

 

Die Aufrechterhaltung der fiktiven Pandemie wird mit ihrer Dauer immer schwieriger, da die Hinweise auf einen vorsätzlichen Betrug durch die BRD-Regierung in ihrer Anzahl schon längst die mathematische Option von Zufällen ad absurdum geführt haben.

Die von jeglicher wissenschaftlicher Beweiskraft befreite Pandemie-Diskussion des SED geführten BRD-Regime schützt die kriminellen Vereinigungen des Bundestags.

Es dauert bis die träge Sachwarmintelligenz reagiert, aber gleich dem festsitzenden Meinungsbild ihrer Erstkonditionierung, daß es sich um einen „gefährlichen Virus“ und keine normale Grippe handelt und diese Täuschung auf der Straße, in den Geschäften, Schule und Verwaltungen gelebt und vehement verteidigt wird, hat sich die Ablehnung der absurden Pandemiepolitik durchgesetzt und wird zum unkontrollierbaren Element einer wütenden Bevölkerung.  


Maßnahmen bereits jetzt bis 31.12.2021 verlängert laut Bundesministerin der Justiz und Verbraucherschutz Christine Lambrecht.

verlaengerung.jpg

Das einzige was die BRD-Politiker noch schützt, ist die Unfähigkeit zur Kräftekoordinierung der in kleine ideologische Grüppchen zersplitterten Massen und die vollständige Fehlinformation durch die Massenmedien.

Bildschirmfoto_2021-01-19_um_04.47.46.png 

Die Selbstermächtigung einer kriminellen BRD-Verwaltung, die geschlossen vor einem Militärgericht antreten sollte, wird in dem Moment beendet, wo die Koordination der wütenden Bevölkerung unter einer anderen Zielsetzung als der Reform der „demokratischen“ Ausbeutungspolitik stattfindet. 

Für das Gebiet der USA findet der Neustart unter der Verfassung 1776 statt, die in einem grandiosen Lookdown der demokratischen Hochverräter, am 20. Januar 2021 niedergestreckt werden.

Bildschirmfoto_2021-01-19_um_07.01.03.png

 

Für das Gebiet der deutschen Stämme (BRD + weiterer okkupierter Flächen) wird der Bezug zur mecklenburgischen Verfassung und dem Ländereinführungsgesetz, der Neustart in der parlamentarischen Monarchie erfolgen. Während in den USA die Weichenstellung bereits abgeschlossen ist, gilt für das Gebiet Mecklenburg-Vorpommern vorerst der Wahrnehmungsprozess, daß das bestehende System ausschließlich zur Bedienung der Interessen eines mafiösen Konstrukt entarteter Kreaturen dient. 

Bei einem etwas aufmerksameren Zuhörens, wie den Ausführungen des Pharmalobbyisten Jens Spahn, Anteilseigner am Profit der Pandemiepolitik und Backdoormanager der BK Merkel aka IM Erika aka „Raute des Grauens“ wird offensichtlich, daß in der Rhetorik. ausschließlich Vermutungen und Wahrscheinlichkeiten, als Grundlage für die sinnfreien Pandemiemaßnahmen dienen, die dann in einer rechtswidrigen Verordnungspolitik enden, mit der die Bevölkerung auf ein neues (altes) ideologisches Betriebssystem unter Führung der Kommunistischen Partei Chinas (KPC) geschoben werden sollen. Kann man mögen, muß man aber nicht.

Bildschirmfoto_2021-01-19_um_07.04.39.png

Der Neustart für alle Staaten Deutschlands wird mit der Willensentscheidung der Bürger in Mecklenburg und Pommerns beginnen. Die laufende Volksinitiative ist der dazu das Instrument. Stimmzettel ausfüllen, abgeben und den Nachbarn informieren. Das ist ein Teil des souveräns Werdens, der Bürger entscheidet und keine Partei oder ein Konzern.


Der Wille des Bürgers entscheidet wie lange die zerstörerische Politik

in Mecklenburg und Pommern betrieben wird. 

Logo Volldraht 150