01
Mo, Mär

© Tötung durch Genickschuss zonaeuropa.com

Eine entblößende Kritik von Klaus-Rüdiger Mai zur narzisstischen Spiegelwelt des Roßtäuschers Robert Habeck. Mai führt Habeck elegant und unbarmherzig die Verlogenheit seiner entmenschlichten Perspektivlosigkeit eines Stalinisten vor. Sprachpolizei und Meinungsterror sind die Wegbereiter für die Genickschußpolitik andersdenkender Mitmenschen. 

Weitere Beiträge ...