Schmeisst die Gemeinderäte aus ihren Sessel und stellt intelligente Menschen zur Vertretung der Bürgerrechte in den Gemeinden auf.


autumn sunshine 2916763 1280von ZZA

Der Stadtrat in Nevada, Kalifornien, wurde nun mit neuen Mitgliedern besetzt. Darunter befindet sich unter anderem auch die umstrittene Gemeindeaktivistin Reinette Senum, die sich seit Jahren gegen Chemtrails und Geo-Engineering ausspricht.

Mittlerweile hat sie ein neues Gesetz erlassen, das dafür gesorgt, dass Nevada fortan eine chemtrailfreie Zone ist. Und siehe da, plötzlich existieren nach Erlass dieses Gesetzes keine Streifen mehr am Himmel und ist wieder so wunderschön blau wie vor 30 Jahren... [...] 

Doch seltsamerweise ist nun Nevada frei von diesen dicken Chemiestreifen am Himmel und das Wetter ist auch gleich viel besser geworden. Der nächste Sommer wird sicherlich viel weniger Regen und Bewölkung aufzeigen und es kann nur gehofft werden, dass die Natur und die Kinder nicht allzu viel Schaden von all den Schwermetallen davongetragen haben.

Derrick Packard, ein Naturschützer aus Nevada, erklärt hierzu: “Mit dem neuen Gesetz zum Verbot von Chemtrails können wir nun der Welt zeigen, dass der Dollar hier in Nevada stoppt! Wer den Himmel kontrolliert, der kontrolliert das Leben!” Auf die Frage der hiesigen Presse hin, dass doch Chemtrails vielleicht “nur” eine Verschwörungstheorie sei, lachte er und zeigte mit dem Finger nach oben:

“Schauen Sie nach oben! Sie können sich jeden Tag hier hinstellen. Es gibt keine Streifen mehr!”

Der Himmel war tatsächlich frei von Streifen, die Jahre zuvor ständig am Himmel über Nevada zu sehen waren. Seit dem Erlass des Verbots waren ganz offensichtlich sämtliche Streifen verschwunden. Nur in der Ferne erkannte man ein Flugzeug, das einen normalen Kondensstreifen hinter sich herzog, der sich jedoch nach Sekunden sofort wieder auflöste.

weiterlesen

Bild: Pixabay

0
0
0
s2sdefault

sunrise 426085 1280Das Geschäftsmodell des "Geoengineerings" wird mit dem Faktor Angst gezielt mit den Medien in der Bevölkerung verbreitet. Der böse "Feinstaub" wird jetzt zur beliebigen Regulierung innerhalb der Automobilindustrie verwendet. Millionen an abhängigen Forschungsgeldern mit "unabhängigen" Gutachten verschwendet, sinnlose Gesetzen und Verordnungen. Es ist ein industriell geschaffenes Problem, das auch militärisch genutzt wird und durch die Steuerzahler, zum Rendite bringenden Geschäftsmodell entwickelt worden ist.

"Feinstaub in der Luft ist nach den jüngsten Erkenntnissen der Europäischen Umweltagentur (EUA) Ursache für den vorzeitigen Tod von jährlich mehr als 400.000 Menschen in Europa. Nach Angaben der EU-Einrichtung sind die meisten in europäischen Städten lebenden Menschen schlechter Luftqualität ausgesetzt."

Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20171013317845695-ursache-fuer-vorzeitigen-tod-von-hunderttausenden-euroaern-geklaert/

Bild: Pixabay

0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...

Geoengineering News