Stellen Sie sich vor, Sie erfahren, dass in Einweg-Babywindeln Spuren potenziell giftiger Chemikalien gefunden wurden, aber Sie erfahren nicht, um welche Marken es sich dabei handelt. Was würden Sie tun? Während sich in Deutschland die Eltern oft damit abspeisen lassen, wenn es dann heißt: „keine Panik, haben Grenzwerte nicht überschritten, also nicht gefährlich“,  haben in Frankreich Eltern die französische Regierung verklagt, weil sie genau wissen wollen, um welche Marken es sich dabei handelt.

Es klingt geradezu abenteuerlich, was ich da in einigen Dokumenten lese. Mindestens 69 Babys sollen innerhalb von 20 Tagen nach einer Impfung verstorben sein. Verantwortlich wird ein Mehrfach-Impfstoff gemacht.

Millionen Tonnen Bananen werden weltweit über die Weltmeere transportiert. Bis zu 40 Prozent der Bananen werden von den Landwirten weggeworfen, weil sie nicht den Normen entsprechen. Supermärkte setzen Maßstäbe. Grundsätzlich sind die Bananen  zu gebogen, zu gerade, zu lang, zu kurz, zu dick oder zu dünn.

Bild von Myriam Zilles auf Pixabay

Landwirtschaft

Die Jahrzehnte durchgeführte Politik, über Gutachten, die den Bedürfnissen der Industrie angepaßt wurden und eine Rechtsprechung, die mit dem Persilschein der Beweislastumkehr für Gesundheit- und umweltschädliche Verfahren/Produkte, sicherstellte das keine Bürgerklagen Erfolg haben können, wird jetzt zum Bumerang für die nächste Generation.

Zwei Millionen Somalier sind von einer Hungersnot bedroht und statt zu helfen, nimmt man ihnen auch noch den Fisch.China ist der weltweit größte Markt für Meeresfrüchte und es verfügt über die weltweit größte Hochsee-Fischereiflotte.

Bild: VD_ Nachdem 8 Jets versuchten 2 Tage lang ein Chembuster-Loch zu schliessen_ Bad Segeberg

Geoengineering

„Dr. Joachim Klaßen, Inhaber und Geschäftsführer der WetterOnline GmbH, gründet das Unternehmen im Jahr 1996 zusammen mit einem Kommilitonen als BTX-Angebot, einem Online-Dienst der Telekom. Schon bald darauf bereitet das Team den Umstieg ins immer stärker wachsende World Wide Web vor und startet 1997 mit wetteronline.de.

Eine doppelte Frequenzverschiebung fand am 10. Mai 2019 statt und ist im Bild als 2  schwarze Streifen sichtbar. Theoretisch ist das nicht möglich, die Schumann-Resonanz auszuschalten.

Der Himmel über Mecklenburg normalisiert sich wieder. Das perfide Geschäftsmodell des Geoengineering erhält keine finanziellen Mittel mehr und wurde eingestellt. Jetzt kann die Beseitigung der Umweltschäden beginnen. Innovative Landwirte Mecklenburgs und Pommerns haben schon damit begonnen und erfolgreich im Bio-Resonanzverfahren die  Wurzelbildung von Weizen verstärkt, sowie den Pestizideinsatz um 70% reduziert. Ausgleichend wurde eine Huminsäure-Kombination, zur Bodenverbesserung eingesetzt.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Umweltbelastung

Das Lobbyisten-Marketing für das E-Auto gerät kann sich nicht mehr länger halten. Die fatalen Konsequenzen, aus dem Berge von Sondermüll produzierenden Konzept eines ineffizienten Massenprodukts sind nur mit einer heuchlerischen Medienarbeit zu verbergen. Aber eben nicht auf Dauer.

Es geht nicht um die Diskussion ob Atomkraft überhaupt sinnvoll ist. Weltweit werden weitere Atomkraftwerke gebaut, die wiederrum Atommüll produzieren.

In diesem Jahr können laut Bundesregierung voraussichtlich 100 Pflanzenschutzmittel ohne Prüfung erneut auf den Markt kommen. Der Grund: Prüfungsfristen wurden nicht eingehalten.